Welcome to Der Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Der Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech
Cochlea Implantat Verband NRW e.V. - taub und trotzdem hören

Der Truckstopp in Hagen 2022Seit Anfang des Jahres planen wir für den Truckstopp der NRW Selbsthilfe Tour zum bundesweiten CI Aktionstag der DCIG mit dem Motto: Was machst du, wenn du morgen taub bist?
Trotzdem hören – Ein Cochlea Implantat kann helfen.
Jetzt ist der große Tag des Tourstops in Hagen gekommen.
Es ist früh am Morgen des 18. Juni 2022 und schon sonnig warm, als wir auf dem Friedrich Ebert Platz in Hagen ankommen. Der Truck der NRW Selbsthilfe-Tour steht schon auf dem Platz und wird von den zwei freundlichen Tourbegleitern aufgebaut. Wir, das sind Marion, Rolf und Peter. Unsere weiteren Helfer werden später zu uns stoßen. Zuerst müssen wir unsere Wagen entladen. Messetische, Sonnenschirme und Tische werden zusammengebaut und die Pavillons vom Truck aufgestellt.
Bild: Manfred Pomorin, Marion Hölterhoff, Nadine Richter (v.l.) haben trotz der Hitze Spaß. Foto: Peter Hölterhoff. Weitere Fotos im Album

Jede Menge Infomaterial findet seinen Platz unter den Pavillons. Inzwischen sind auch die weiteren Helfer eingetroffen und werden die Standbetreuung und Beratung übernehmen. Die Firma Köttgen bereitet das Testmobil für die kostenlosen Hörtests vor.
Langsam naht 11 Uhr, Nadine Richter, unsere Moderatorin, die durch die Veranstaltung führen wird bekommt letzte Informationen vermittelt. Die Temperatur steigt weiter an und wird im Laufe des Tages 32 Grad erreichen. Es wird eine heiße Veranstaltung werden. Ich bereite mich aufs Fotografieren im prallen Sonnenschein vor.
Die Empfänger der drahtlosen Audioübertragungsanlage (FM-Anlage) werden verteilt und ermöglichen ein gutes Verstehen der Vorträge.

Startglocke in die Hitzehölle
Um 11 Uhr klingelt Pantomime Manfred Pomorin seine Glocke und Nadine eröffnet zusammen mit Marion Hölterhoff, die Vorsitzende des CIV NRW die Veranstaltung.
Bürgermeisterin Karin Köppen steht für die Begrüßungsrede bereit und wird von Pantomime Manfred Pomorin über die Rampe auf die Bühne geleitet. Sie hat sich gut vorbereitet und hat die Wichtigkeit der Barrierefreiheit für Hörgeschädigte erkannt. Sie will das Thema im Rat der Stadt Hagen zur Sprache bringen. Auch Claudia Middendorf, Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten in Nordrhein-Westfalen spricht Grußworte. Schon lange hat der Vorstand des CIV NRW e.V. gute Kontakte zu Frau Middendorf und freut sich immer, wenn sie bei vielen unserer Veranstaltungen dabei ist.

Ein bunter Reigen an Fachvorträgen
Nach den „politischen“ Grußworten, beginnt der Reigen der fachlichen Vorträge.
Sebastian Püttelkow vom Integrationsfachdienst berichtet über die Möglichkeiten der Unterstützung für Hörgeschädigte auf dem Arbeitsmarkt. Viele Hörgeschädigte wissen gar nicht, dass es den Fachdienst gibt und welche Hilfen er ihnen bieten kann.
Prof. Dr. med. Jonas Park, Klinikdirektor des Hörzentrums Südwestfalen in Hagen erklärt ausführlich die CI Operation aus medizinischer Sicht. Er stellt fest, dass die CI- OP inzwischen eine Routineoperation ist und im Hörzentrum nun auch Kindern das CI implantiert wird.
Nadine führt anschließend ein informatives Interview mit der Hörakustikmeisterin Maike Wille-Büschler zum Thema CI Einstellungen.
Auf Grund der enormen Hitze, entschließen wir uns, die folgenden Vorträge zügig durchzuführen und dadurch die Veranstaltung etwas früher zu beenden.

Einige Überraschungen
Als kleine Überraschung haben wir einen Flashmob geplant. Während der kurzen Mittagspause versammeln sich daher alle Beteiligten an der Veranstaltung vor der Volme- Galerie, um die Buchstaben „C“ und „I“ zu bilden. Unsere Fotografin, Lena hält diesen Akt für den CI-Aktionstag unseres Bundesverbandes (DCIG) vom Restaurant- Balkon der Volme- Galerie aus fest. Leider konnten wir keine Passanten zum Mitmachen animieren und so bleibt es ein kleiner Flashmob.
Weiter geht es mit Peter Dieler, Leitender Hör- und Audiotherapeut in der MEDIAN Klinik in Bad Salzuflen. Er hält einen sowohl humorvollen als auch emotionalen Vortrag mit vielen Information zur CI-Reha. Unterstützt wird er von der Audiotherapeut Veronika Albers.
Peter macht deutlich, wie wichtig und sinnvoll eine stationäre CI Reha ist, um z.B. das Hören im Störschall zu trainieren.
Eine Überraschung hatte der CIV NRW e.V. für Peter parat. Marion überreichte ihm ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk, eine Bildcollage mit Bildern aus der CIV NRW Aktion „Der CI- Kopf“. Übrigens, die Aktion Ci- Kopf läuft aktuell und Bilder können noch bis zum 15. Juli eingeschickt werden.
Wir beenden die Veranstaltung dann, wie oben schon erwähnt etwas früher.

Fazit:
Besucht wurde unsere Veranstaltung von Sandra Pohlmann als Vertreterin des DSB LV NRW, über deren Besuch wir uns sehr gefreut haben. Zuhörer waren auch Vertreter verschiedener CI-Selbsthilfegruppen.
Wir hätten uns etwas mehr Zuhörer gewünscht, aber in Anbetracht der enormen Hitze, in Kombination mit dem langen Wochenende war die Resonanz doch befriedigend.
Unser Team konnte etliche Beratungen durchführen und viel Informationsmaterial verteilen.
Der Vorstand des CIV NRW bedankt sich bei den Mitwirkenden auf der Bühne und den Helfern „hinter der Bühne“. Ohne euch wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Credits - Danke an:
Erik O. Schulz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen für die Schirmherrschaft der Veranstaltung und die freundliche Unterstützung.
Bürgermeisterin Karin Köppen und Landesbeauftragte Claudia Middendorf für die Grußworte,
Marion Hölterhoff, Vorsitzende des CIV NRW für die Organisation und Begleitung der Veranstaltung.
Rolf Gödde, Mitglied des Vorstandes des CIV NRW für den Transport und Aufbau der Informationsstände und die Rundumbetreuung.
Nadine Richter, die kompetent, routiniert und humorvoll durch unsere Veranstaltung führte und immer gute Fragen an die Akteure parat hatte.
Pantomime Manfred Pomorin, der unter seiner weißen Maske Schwerstarbeit leistete und unsere Programmpunkte mit Glocke, stillen Humor und Hinweisschildern ankündigte.
Sebastian Püttelkow, Prof. Dr. med. Jonas Park, Maike Wille-Büschler, Peter Dieler, Veronika Albers für ihre interessanten Fachvorträge.
Daniel Aplas (stellv. Vorsitznder des CIV NRW e.V.) und Toby Raulien unsere Jungs von DOA NRW für die Getränkeversorgung und mehr,
Elke Schneider, CI- SHG Olpe und Mitglieder der CI- SHG Hagen und Umgebung, die Hörschnecken für die Unterstützung bei der Standbetreuung,
Lena,
für die Fotodokumentationsbegleitung,
die beiden freundlichen Herren der PP Logistik & Service GmbH
, Essen für die Anfahrt und den Aufbau des Trucks und Betreuung der Technik.

Die Projektbetreuung der NRW SelbsthilfeTour:
Iris Spliethoff marketing & sales support
für die Projektleitung,
Bettina Hagen, für die Projekt PR,
die Selbsthilfeförderung der GKV
NRW für die Förderung
und Dank an alle, die ich hier evtl. vergessen habe.
Peter Hölterhoff für CIV NRW News

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Cochlea Implantat Verband Nordrhein-Westfalen e.V. (CIV NRW)
(Regionalverband für NRW der DCIG e.V.)
Geschäftsstelle: Alleestr. 73, 58097 Hagen
Telefon: 02331 1884601
Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de -

CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V.,
CIV NRW News - Chefredaktion:
Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion:
Karina Manassah, Veronika Albers und freie Autoren
Korrektorat: Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung:
Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise:
Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online- ViSdP:

Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V.
Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine
direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg
IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00,
BIC: GENODEM1HLH

Veranstaltungskalender

Aktuell sind 784 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech