Internetbasiertes Selbsthilfetraining bei Tinnitus so erfolgreich wie Gruppentherapie / Ergebnisse einer deutsch-schwedischen Studie - veröffentlich am 09.02.2012

Menschen mit quälendem Tinnitus können von einer Internet-Therapie genauso profitieren wie Patienten, die an einer Gruppentherapie teilnehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine deutsch-schwedische Studie, bei der Patienten mit einer mittel- bis schwergradigen Tinnitusbelastung für einen Zeitraum von 10 Wochen verschiedene Behandlungsformen erprobt haben. Sowohl die Internet-Therapie als auch die Gruppentherapie erwiesen sich gegenüber einer Kontrollgruppe, die lediglich an einem Online-Diskussionsforum teilgenommen hatte, als deutlich überlegen und als wirksame Methoden, um belastende Ohrgeräusche zu bewältigen. Die Studie wurde von der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und dem Department of Behavioural Sciences and Learning der Linköping University in Schweden durchgeführt.