ciz koelnDas Cochlear-Implant-Zentrum Köln (CIK) betreut Kinder und Erwachsene, die an unserer Klinik mit einem Cochlear Implant (CI) versorgt wurden oder untersucht und unterstützt Patienten, bei denen eine Cochlear-Implantation in Frage kommt. Betreuung nach der CI-Operation. Die CI-Versorgung ist eine Therapie, die eine lebenslange Betreuung in der Regel durch die implantierende Klinik und ein CI- Nachsorge Zentrum verlangt. Die Nachsorge dient der medizinischen und technischen Kontrolle und Beratung.

Außerdem werden die Hör-, Sprech-, und Sprachleistungen überprüft. Hierdurch soll die individuelle Kommunikationsfähigkeit optimiert werden.

Das CIK bietet ein sogenanntes ambulantes Nachsorgekonzept für die Patienten an. Die Patienten erhalten regelmäßige Anpasseinheiten und Therapien über einen Zeitraum von drei Jahren.

Bisher werden zwei Organisationsmöglichkeiten der Nachsorge in Anspruch genommen:

wöchentliche Nachsorge
Behandlungstage

Vorstellung bei dem Pädaudiologen

Vestibularisdiagnostik (ab Schulalter)
Erstanpassung
Einweisung in das CI-System
Terminierung der Folgetermine

Direktor

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Karl-Bernd Hüttenbrink

Klinikdirektor
Telefon: +49 221 478-4750 (Sekretariat: Fr. Koch-Metge)
Telefon: +49 221 478-4770 (Sekretariat: Fr. Lejeune)
Telefax: +49 221 478-4793

CI-Zentrum:

Dr. med. Ruth Lang-Roth
Ärztliche Leitung
Telefon: +49 221 478-87755
Telefax: +49 221 478-6425

Cochlea Implantat - Sprechstunde / Hörgeräte-Sprechstunde

Gerne können Sie einen Termin zur Erstvorstellung in unserem CI-Zentrum zur Beratung ausmachen.
Cochlear Implant Centrum, HNO-Klinik der Uniklinik Köln (Gebäude 23), 50937 Köln

Für Patienten, die bereits im CIK bekannt sind, ist eine direkte Terminvereinbarung möglich:

Telefon: +49 221 478-87755
Telefax: +49 221 478-87759

Weitere Informationen:

Homepage http://hno.uk-koeln.de/de/unser-team/ci-zentrum