logo uniklinik rwth aachen

Umfassende Diagnostik und Therapie

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie steht in der Uniklinik RWTH Aachen sowohl zu Ihrer Beratung als auch für die Diagnostik und Therapie Ihrer Erkrankungen an Kopf und Hals bereit. Dazu arbeiten wir als HNO-Mannschaft mit allen anderen Spezialisten im Universitätsklinikum eng zusammen. Die HNO-Mannschaft besteht aus Ärztinnen und Ärzten, Ingenieuren, Assistentinnen für Funktionsuntersuchungen wie z.B. Hörtests, Arzthelferinnen, Schreibkräften und Pflegefachkräften auf den Stationen.

Patienteninformationen

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie steht in der Uniklinik RWTH Aachen sowohl zu Ihrer Beratung als auch für die Diagnostik und Therapie Ihrer Erkrankungen an Kopf und Hals bereit. Für Ihren ambulanten oder stationären Aufenthalt bei uns haben wir einen Leitfaden konzipiert, der Ihnen alle Abläufe genau beschreibt. Hier finden Sie zudem Informationen über unser Cochlea Implantat Zentrum.

Unsere Leistungsangebot umfasst:

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde in konservativer und operativer Ausrichtung im gesamten Spektrum des Faches
Plastische Kopf- und Halschirurgie mit rekonstruktiven und ästhetisch-plastischen Maßnahmen
Mikrochirurgische Operationen des Ohres
Hörverbessernde Operationen und Cochlear-Implantate (elektronische Innenohrprothesen)
Mikrochirurgische Operationen der Schädelbasis, des Ohres, und der Nase, der Nasennebenhöhlen, der Orbita sowie Mikrochirurgie des Kehlkopfes
Cochlea Implantat Rehabilitationszentrum für Kinder (CIR-Rheinland)
Schwindel: Diagnostik und Therapie
Sprechstunden

Ohr-Sprechstunde: Mittwoch von 8:00 bis 11:30 Uhr

Tumor-Sprechstunde: Mittwoch von 8:00 bis 11:30 Uhr

Cochlear Implant-Sprechstunde: täglich von 8:00 bis 11:30 Uhr

 

Behandlungsformen

stationär
vorstationär
nachstationär
tagesklinisch
ambulante OP
poliklinisch
Hier finden Sie unser

Wissenschaft: (Auszug):

Unsere wissenschaftlichen Schwerpunkte

Im Folgenden haben wir für Sie einen Anzug aus unseren Studien und forschungsprojekten zusammengestellt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur verfügung.

Ohr

Studie zur Behandlung des Morbus Menière
Flyer Etahistin 1, Flyer Etahistin 2, Flyer Menière Patienteninformation, Flyer BEMED
Projektleiter: Prof. Dr. med. Westhofen, Sparrer
Früherkennung kindlicher Hörstörungen

Hörstürze im Kindesalter
Projektleiter: Dr. med. O. Emmerling
Experimentelle und klinische Studien zur Funktion, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Otolithenorgane
Projektleiter: Prof. Dr. med. M. Westhofen, Dr. med. Doung
Cochlear Implant Systeme: Signalverarbeitung zur Verbesserung der Hörfunktion in Störschall
Projektleiter: Dr. Ing. W. H. Döring
Räumliches Hören mit und ohne technische Hörhilfen
Projektleiter: Dr. Ing. W. H. Döring
Cochlear-Implantation: Neukonstruktionvon Cochlear Implant-Modulen zur Verbesserung der Hörfunktion für taube Patienten im Störgeräusch
Projektleiter: Dr. Ing. W. H. Döring
Objective Measures NRI artefact rejektion - (AP vs. MP)
Projektleiter: Prof. Dr. med. Westhofen, Dr. Dipl. Ing. Döring
Mikrostrukturierung und Nanobeschichtung von Titan-Mittelohrprothesen
Projektleiter: Prof. Dr. med. Westhofen, Ltd. OA Dr. med. Ilgner
Optische Stimulation der chochleären Haarzellen
Projektleiter: Ltd. OA Dr. med. Ilgner

Weitere Informationen:

Homepage - http://www.ukaachen.de/kliniken-institute/klinik-fuer-hals-nasen-ohrenheilkunde-und-plastische-kopf-und-halschirurgie.html