CI- Kopf 2016, die Preisverleihung_16Die Spannung war in den letzten Wochen enorm gestiegen, weil wir die Preise für unsere beiden Preisträgerinnen (CI-Kopf groß und klein) wie ein Staatsgeheimnis gehütet haben. Endlich wurde am 23.10.2016 in dem romantischen Ambiente des Romantikhotels Neuhaus in Iserlohn – Lössel das Geheimnis gelüftet. Bei einem geselligen Kaffeetrinken mit dem Vorstand des CIV NRW e.V., unseren Jury-Mitgliedern Dr. Elmar Spyra, Michaela Hoffmann und Josefine Martin, unseren Sponsoren Frau Mayer (Cochlear), Frau Beckmann (Advanced Bionics), Herrn Mehlin (Fa. auric) erhielten unsere Preisträgerinnen Emilia During (CI-Kopf klein) und Petra Steyer ihre Hauptgewinne.

CI- Kopf 2016, die Preisverleihung_17Emilia konnte sich auf eine ganze Reihe toller Geschenke von unseren Sponsoren freuen, die wir ihr aus dem Wellness-Rucksack von MedEL zauberten.
Von auric einen Gutschein für eine „CI- Verschönerung“ von Sarina Kolbeck, die passenden Blenden dazu inklusive eines Skin-it-Gutscheins von Advanced Bionics, einen Reisewecker mit Vibrationsalarm von Humantechnik, einem Gutschein für ein Listen-UP Hörtraining von MedEL sowie einer „Taub und trotzdem hören“ Kette von Elke Schwaninger. Peter ließ es sich nicht nehmen, dem kleinen Star, der sofort alle Herzen im Sturm erobert hatte, zwei Bastelbücher zu schenken. Emilia war mit ihren Eltern aus Hannover angereist, begleitet von den stolzen Großeltern, die den weiten Weg von Augsburg nicht gescheut hatten. Opa Till hatte das Siegerfoto mit Emilias bezauberndes Lächeln geschossen und dieses Lächeln bezauberte nun uns.
Für Petra, deren Siegerfoto von Jennifer Koch in Szene gesetzt wurde hielt die Fa. Cochlear eine ganz besondere Überraschung bereit. Frau Mayer überreichte ihr eine Schmuckblende aus der Swarovski – Edition, ein ganz außergewöhnlicher Preis. Natürlich konnte auch sie sich über einen Wellness-Rucksack von MedEL freuen, sowie ein Buchgeschenk von Maryanne Becker. Mit dem Buch „Taube Nuss“ von Alexander Görsdorf mit einer persönlichen Widmung speziell für den CI-Kopf 2016, hat sie ein einmaliges Einzelstück bekommen.
Es herrschte eine herzliche Atmosphäre, in der ein reger Austausch untereinander stattfand. Die einhellige Meinung war, dass diese Aktion nicht sterben darf. Rene During brachte es auf den Punkt: „Macht das ruhig weiter mit dem CI-Kopf, das ist eine ganz tolle Öffentlichkeitsarbeit! Und für uns Eltern ist es auch gut, andere CI-Träger, besonders Erwachsene, kennen lernen zu dürfen.“ Und Petra betonte, wie wichtig es für andere CI-Träger ist, Anregungen zu bekommen. Die Aktion hat ihr Ziel, das Selbstbewusstsein der CI-Träger zu stärken, erreicht.

 

Seien wir gespannt auf den CI-Kopf 2017!

Wir bedanken uns bei Jennifer Koch, die den Festakt für uns im Bild festhielt.

Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt in der CIV NRW News 2/16.

Die Veranstaltung wurde gefördert von der BKK.
bkk lv

Dank unserer Spender konnten wir weitere Preise vergeben.
Die Sonderpreise der Jury gehen an:
Stefanie Katzmann,
Martin Baron,
Anuk Gohlke,
Finn Behrens,
Lena Seyfried,
Myles Klein,
Jannis Löschke,
Jessica Zh,
Leonie Rühl,
Außerhalb des Wettbewerbs:
Wer freiwillig als hörende Schwester oder Bruder ein CI Dummy trägt, der hat einen Preis verdient. Es freuen sich:
Ziporah Georgia und Silas

Wir bedanken uns für die Spenden bei:
AB, auric, cochlear, Humantechnik, MedEl, Oticon, Alexander Görsdorf, Maryanne Becker und Sarina Kolbeck

Sponsoren