2 Nixen den Aqua PlusIch habe das Aqua Plus am CI- Wochenende in Gussow ausgiebig testen können.
Eins ist Fakt, ich möchte es nicht mehr missen.
Das Verpacken des N5 oder N6 in die A+ Hülle ist nicht jedermanns Sache. Es gestaltet sich schon etwas schwierig, da immer die Angst vorhanden ist, dass die Hülle reißen könnte. Ist der Prozessor jedoch endlich in der Hülle, ist die manchmal recht schweißtreibende Arbeit vergessen und der Spaß beginnt.
Etwas ungewohnt ist dieses Knistern und das Reibungsgeräusch- aber das ist nach einer Weile im Wasser vergessen. Eine Unterhaltung ist super möglich. Die hört sich aber auch etwas ungewohnter an, als ohne diese Hülle. Logisch, da der Prozessor ja luftdicht verpackt ist.


Nun zum Schwimmen oder Baden mit dem Aqua Plus. Wer sehr gut schwimmt oder taucht, dem empfehle ich die Prozessoren direkt am Gummi der Schwimm - oder Taucherbrille zu befestigen. Trotz des Sicherungsfadens, der am Badeanzugträger fest geklippt war, machte sich der Prozessor bei mir tatsächlich selbstständig. Der hängt dann wortwörtlich am seidenen Faden und dem Kabel der Spule. Ich habe meine Prozessoren behelfsweise am Hinterkopf im Gummi der Schwimmbrille geklemmt. Da ist das Plätschern des Wassers trotzdem super zu hören.
Wer damit ins Wasser springen will, wie es auf den Werbeflyern immer zu sehen ist, muss ebenfalls damit rechnen, dass der Prozessor sich löst und weg ist.
Hinweis! Gerade in öffentlichen Gewässern, Seen, Meer oder ähnlich kann der ungesicherte Prozessor schnell verloren gehen. Er geht sofort unter!
Peggy Russat

 

 


 

2 Nixen den Aqua PlusIch trage auf beiden Seiten das Cochlear N 5 und habe zum ersten Mal das Aqua Plus benutzt.
Der Umbau ist etwas zeitintensiv. Es knistert wenn man mit dem Silikongehäuse schwimmt. Wenn man sich unterhält wird das Knistern überlagert. Es ist schon gewaltig im Wasser hören zu können. Jahrelang ging ich ins Wasser und es war still um mich herum. Die Sprachprozessoren habe ich mit den mitgelieferten Schlaufen an den Bikiniträgern befestigt.
Mein Hauptgrund das Aqua Plus zu benutzen ist ein Gesundheitskurs mit Aquafitness. Hier möchte ich die Musik und die Ansagen hören können und nicht ständig auf die anderen Teilnehmer schauen müssen um zu wissen, was als nächstes kommt.
Bei einem Kurs habe ich es erlebt, dass viele Teilnehmer lachten, weil der Trainer Witze erzählte. Ich konnte nichts verstehen und schaute dumm aus der Wäsche.
Siva Faerb

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok