Die CIV NRW News online

Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -
gemeinnütziger Selbshilfeverband in der DCIG e.V.

Pünktlich zum diesjährigen Innovations Media Briefing der IFA (11.-12. Juli im Berliner Congress Center am Alexanderplatz) informiert ReSound über seinen diesjährigen Auftritt auf der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances.Weltneuheit: Den Service vom persönlichen Hörakustiker – per App immer und überall

Ausblick auf die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin: Pünktlich zum diesjährigen Innovations Media Briefing der IFA (11.-12. Juli im Berliner Congress Center am Alexanderplatz) informiert ReSound über seinen diesjährigen Auftritt auf der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Der führende Hörgeräte-Hersteller, der den technologischen Trend der smarten Hörgeräte-Vernetzung seit Jahren dominiert, ist zum mittlerweile fünften Mal mit einem eigenen Stand auf der IFA vertreten – als bislang einziger Hörgeräte-Hersteller. Von Hörakustikerinnen und Hörakustikern fachkundig eingestellt, bieten die smarten Medizin-Produkte von ReSound ihren Trägern neben bestem Hören eine Vielzahl weiterer Funktionen – und sogar Vorteile gegenüber Menschen mit intaktem Gehör. Ein Schwerpunkt des diesjährigen IFA-Auftritts wird ein neuartiger Online-Service sein, mit dem die Träger smarter ReSound Hörgeräte an jedem Ort der Welt die Unterstützung ihres angestammten Hörakustikers erhalten können. Weiterhin präsentiert ReSound aktuell die Info-Seite www.linx-testen.de. Auf ihr finden Interessenten Hörakustik-Fachgeschäfte ganz in ihrer Nähe, in denen sie das smarte Hörgerät ReSound LiNX unverbindlich im Alltag erleben können.

Auch an lauten Orten entspannt telefonieren, störenden Lärm einfach am Smartphone absenken, Musik genießen und zugleich die Umgebung hören, beim Sightseeing in einer fremden Stadt das Navi im Ohr und den Blick frei... - Hörgerät ReSound LiNX und die weiteren smarten Hörgeräte von ReSound verbinden audiologische Spitzentechnik für bestes Hören mit modernsten Steuerungsoptionen über App, kabelloser Audio-Anbindung an iOS- und Android- Smartphones sowie höchster Individualisierbarkeit.

„Vielen erscheinen diese Hörgeräte wie trendige Wearables, zumal sie häufig sogar Vor-teile gegenüber Menschen ohne Hörminderung bieten“, so Joachim Gast, langjähriger Geschäftsführer von ReSound Deutschland. „Zuerst einmal sind diese Geräte jedoch medizintechnische Spitzenprodukte, die vom Hörakustiker exakt auf die Bedürfnisse und Wünsche des jeweiligen Trägers eingestellt werden können. Abgesehen von ihren her-ausragenden audiologischen Features gibt es eine Vielzahl smarter Vernetzungsoptionen.
Diese Produkte stehen für eine neuartige Verbindung aus Medizintechnik und Consumer Electronics – und nachweislich auch für einen Image-Wandel bei den traditionell eher wenig populären Hörgeräten.“

Kein Wunder, dass ReSound in den zurückliegenden Jahren im Rahmen der IFA immer wieder für Aufsehen sorgte – etwa mit dem weltweit ersten Hörgerät Made for iPhone in 2014 oder im vergangenen Jahr durch branchenübergreifende Projekt-Kooperationen für smarte Hörgeräte-Vernetzung, bei denen der Hersteller mit der Deutschen Bahn AG und der Miele & Cie KG zusammenarbeitet.

Trendthema Telecare: Hörakustiker-Online-Service bereits erfolgreich am Markt

Ein thematisches Highlight des diesjährigen Auftritts wird der weltweit erste Hörakustiker-Online-Service sein, mit dem Hörakustik-Betriebe ihr Angebot grundlegend erweitern können. Wenn gewünscht, kann sich der Nutzer fortan online mit seinem angestammten Hörakustiker verbinden, über die ReSound Smart 3D App austauschen und Feinanpassungen für seine Hörgeräte erhalten – ganz egal, wo er sich gerade befindet. Hörgeräte-Nutzer, die voll im Berufsleben stehen, können ihren Hörakustiker um Optimierungen der Klang-Einstellungen bitten, während sie sich an ihrem Arbeitsplatz oder auf einer Dienstreise befinden. Kunden, die die Wintermonate lieber im sonnigen Süden verbringen, müssen auch dort nicht auf die kompetente Unterstützung ihres vertrauten Hörakustikers verzichten. Ebenso profitieren viele Hörgeräte-Träger, deren Mobilität eingeschränkt ist...

„Tele-Care ist ein ganz wichtiges Trendthema“, so Joachim Gast. „Aus einer großange-legten forsa-Studie* wissen wir, dass viele bundesdeutsche Hörgeräte-Kunden einen zusätzlichen Online-Service durch ihren Akustiker wünschen. Wir haben hier eine wegweisende Lösung geschaffen, die leicht zu bedienen ist, sich in den letzten Monaten vielerorts schon sehr gut bewährt hat und die Kundenzufriedenheit nachweislich steigert. Wie dieser Service funktioniert, das wollen wir auch den IFA-Besuchern zeigen.“

linx-testen.de: die Vorteile smarter Hörgeräte erleben – beim Hörakustiker vor Ort

Und damit noch nicht genug: ReSound will seinen Auftritt auch nutzen, um alle Interessenten einzuladen, die Vorteile smarter Hörgeräte einmal selbst zu erleben – und das völlig unverbindlich. – „Überall in Deutschland gibt es Hörakustik-Fachgeschäfte, in denen man das Hörgerät LiNX und seine vielen zusätzlichen Funktionen für einige Tage auspro-bieren kann“, so Joachim Gast.

Das Fachgeschäft in der Nähe lässt sich leicht über die neue Info-Seite www.linx-testen.de ermitteln. Weitere Informationen erhält man zudem im Rahmen der IFA in Halle 4.2b, Stand 231. Hier stellt sich Hersteller ReSound erneut gemeinsam mit Konzernschwester Jabra vor, dem technologisch führenden Anbieter für schnurlose und -gebundene Headsets.

Darüber hinaus wird ReSound die IFA 2018 nutzen, um zahlreiche Partner aus dem Hör-akustik-Fachhandel über aktuelle Neuheiten zu informieren. – „Mit audiologischer Spitzentechnik sowie mit wegweisenden Ansätzen zur Hörgeräte- Vernetzung bieten wir diesen Partnern nicht nur die Möglichkeit, Kunden mit eingeschränktem Gehör bestes Hören und Verstehen in jeder Situation zu eröffnen“, so Joachim Gast abschließend. „Gemeinsam sichern wir diesen Menschen auch die uneingeschränkte Teilhabe an der modernen vernetzten Kommunikationswelt. Wir bieten heute smarte Hörlösungen passend zu jedem Hörbedürfnis und jedem Alter, in allen Preisklassen und sämtlichen Technikstufen.“

Die Internationale Funkausstellung (IFA), die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances, findet in diesem Jahr vom 31.
August bis zum 5. September statt. Den IFA-Stand von ReSound finden Interessenten in Halle 4.2b des Berliner Messegeländes am Funkturm (Stand 231).

Quelle/Foto: PM ReSound

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok