für eine bessere, ergebnisorientierte Anpassung von Cochlea-Implantaten

Cochlear Limited hat mit Otoconsult NV eine exklusive Lizenzierungs- und Entwicklungsvereinbarung über den computergesteuerten Anpass-Assistenten FOX (Fitting to Outcomes eXpert) abgeschlossen. Diese Technologie soll ein schnelleres, konsistenteres Anpassen von Cochlea-Implantaten und damit eine bessere Hörqualität ermöglichen. Diese Investition erweitert das Portfolio der Tools und Services, die Cochlear seinen klinischen Partnern zur Verbesserung der Patientenbetreuung anbietet.

 

Im Unterschied zu anderen Anpass-Methoden nutzt FOX die Ergebnisse von Sprachverständlichkeitstests und anderen Hörtests als Grundlage für einen Algorithmus zur Optimierung der Implantat-Anpassung. Damit soll eine bestmögliche Hörqualität erreicht werden. Die Tests werden unter Verwendung des Sprach- und Diskriminationstests Auditory Speech Sounds Evaluation (ASSE) durchgeführt, der ebenfalls von Otoconsult entwickelt wurde und über eine spezielle Verbindung zwischen dem Computer des Audiologen und dem/den Cochlear Soundprozessor(en) des Patienten durchgeführt wird.

FOX bietet außerdem die Möglichkeit, die Testergebnisse und ältere MAPs des Patienten, die die Programmierung des Soundprozessors beschreiben, im Vergleich mit anderen, anonymisierten MAPs zu analysieren, um dem Patienten die bestmögliche MAP empfehlen zu können. Dadurch wird der Anpass-Prozess beschleunigt und die Messergebnisse kommen dem Ideal noch näher.

FOX ist der einzige computergesteuerte Anpass-Assistent, der anonymisierte Ergebnisdaten und die in seiner Datenbank gespeicherten Ergebnisse anderer MAPs nutzt. Durch die Aufnahme neuer MAPs und Leistungsdaten in die Datenbank werden die prädiktiven Fähigkeiten von FOX permanent verbessert.

„Mit FOX, dem computergestützten Anpass-Assistenten, können Audiologen in aller Welt Cochlea-Implantate schneller anpassen und für ihre Patienten eine optimale Hörqualität erreichen“, sagt Chris Smith, CEO und Präsident von Cochlear. „Durch die Zusammenarbeit mit Otoconsult wird das Portfolio unserer technischen Produkte für klinische Fachkräfte um eine herausragende Lösung erweitert, die konsistentere Ergebnisse ermöglicht.“

„Die FOX Technologie wird unsere Art und Weise der Programmierung von Cochlea-Implantaten verändern“, sagt William H. Shapiro, AuD, CCC-A, außerordentlicher klinischer Professor für Otolaryngologie und Leitender Audiologe am NYU Cochlear Implant Center, NYU School of Medicine, New York, NY (USA). „Der Audiologe kann eine ganze Reihe einfacher, aber wichtiger Aufgaben ausführen, bei denen der Patient ein aktiver Teilnehmer ist. Auf diese Weise kann der Nachweis einer target-basierten Anpassung erbracht werden – ganz wie es derzeit bei Hörgeräte-Überprüfungen möglich ist.
Außerdem kann die Anpassung außerhalb von Audiometrie-Kabinen durchgeführt werden, was dem Patienten die Situation erleichtert.“

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erwirbt Cochlear für einen Zeitraum von fünf Jahren exklusiv eine Lizenz an FOX und eine eigene Zugriffsmöglichkeit auf die Sprach- und Diskriminationstest-Software ASSE.
Otoconsult und Dr. Paul Govaerts, der Unternehmensgründer, werden auch in dieser Zeit an der Weiterentwicklung und Erweiterung der Anwendung durch Cochlear Technologien arbeiten.

Quelle: PM Cochlear