Im Rahmen einer Einweihungsfeier in den Räumlichkeiten der Westdeutschen Zeitung in Wuppertal-Elberfeld wurde am 21.03.2018 das Bergische Hörzentrum Wuppertal (BHZW) ins Leben gerufen.
Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Götz Lehnerdt, dem Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, sollen den Patienten im Bergischen Land zukünftig Diagnostik und Therapie bei jeglicher Form von Hörstörungen heimatnah am BHZW angeboten werden können.
Das BHZW wird zunächst an der St. Anna-Klinik in der Vogelsangstraße beheimatet sein, ab 2019 dann aber im Neubau der Hals-Nasen-Ohren-Klinik im Petrus-Krankenhaus in der Carnaper Straße.

BildausgabeVorträge in der Medizinischen Hochschule Hannover für Betroffene und Interessierte

In mehreren Kurzvorträgen stellen die Experten um der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) um Klinikdirektor Professor Dr. Thomas Lenarz vor, wie es zu Hörstörungen im Mittelohr kommt und welche modernen Hörsysteme sich mittlerweile neben klassischen Hörgeräten etabliert haben. Eingeladen sind Betroffene und Interessierte.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech