Die CIV NRW News online

Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -
gemeinnütziger Selbshilfeverband in der DCIG e.V.

dcig präsDie Generalversammlung der DCIG e.V. am 28. Oktober 2018 im hessischen Rodgau hat Dr. Roland Zeh eindrucksvoll für weitere vier Jahre in seinem Amt als Präsident der Selbsthilfeorganisation von CI-Trägern und anderen Hörgeschädigten bestätigt – bei zwei Enthaltungen und ohne Gegenstimme. Ebenfalls nahezu einstimmig wiedergewählt wurden auch Sonja Ohligmacher und Oliver Hupka als Vizepräsidenten. Als dritter Vizepräsident kam Matthias Schulz hinzu. Auch seine Wahl erfolgte ohne Gegenstimme.


Frischer Wind aus dem Norden

Mehr Geschlossenheit geht nicht: Ohne Gegenstimmen bestätigten die gut 70 stimmberechtigten DCIG-Mitglieder auf der Generalversammlung in Rodgau bei Frankfurt am Sonntag, 28. Oktober 2018, das bisherige Präsidium in seinem Amt – ergänzt um den Hamburger Matthias Schulz (Mitte), der nun ebenfalls Vizepräsident ist und versprach, „frischen Wind aus dem Norden“ mit in sein neues Amt zu bringen. Matthias Schulz ist zudem Vorsitzender des CIV Nord.

Schwerhörigenbund und DCIG reichen sich die Hände
Bereits vor seiner Wiederwahl kündigte Roland Zeh an, in den nächsten Jahren eine immer engere Zusammenarbeit mit den Deutschen Schwerhörigenbund (DSB) anzustreben. Immer mehr DSB-Mitglieder seien CI-Träger. Es gebe immer mehr Überschneidungen. Schon jetzt kooperieren DSB und DCIG etwa in politischen Fragen.
Roland Zeh berichtete, auch die Generalversammlung des DSB habe sich am 20. Oktober in Essen mit überwältigender Mehrheit für eine Kooperation der beiden Verbände ausgesprochen, mit dem Ziel des Zusammenschlusses unter einem Dach.

Rechnungsprüfer neu im Amt
Zu Rechnungsprüfern wurden Sabine Wolff (aus Gera) und Peter Ihl (aus Nürnberg) gewählt (links und rechts im Bild). Sabine Wolff hat dieses Amt auch in der letzten Wahlperiode schon wahrgenommen, an der Seite von Regine Zille, die nicht erneut kandidierte.

DCIG e.V. und Schnecke gGmbH schreiben schwarze Zahlen. Die Rechnungsprüfer empfahlen eine Entlastung des alten Präsidiums. Diesem Vorschlag folgte die Generalversammlung einstimmig. 

Vorausgegangen war eine dreitägige Selbsthilfegruppenleiterschulung. Dabei kam der Saal auch schon mal in Bewegung, ganz passend zur harmonischen Stimmung in der anschließenden Generalversammlung.
Text und Bilder: Schnecke online
Mit freundlicher Erlaubnis

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok