Arbeit spielt eine zentrale Rolle für das Leben in der Gesellschaft.
Und damit auch für Inklusion, also für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. 16 ausgezeichnete Fotoarbeiten zum Thema sind vom 12. März bis 3. April in Essen zu sehen: im Einkaufszentrum Limbecker Platz.

In den prämierten Ergebnissen des Fotowettbewerbs „Mensch – Arbeit – Handicap“, den die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ausgerichtet hat,wird Inklusion konkret. Die Werke reichen von emotionalen Momentaufnahmen über klassische Reportagereihen bis hin zu analytisch durchkonzipierten Fotoserien.

Die Fotoausstellung verteilt sich im Einkaufszentrum Limbecker Platz auf zwei Standorte:
• im Untergeschoss zwischen den Rotunden Paris und Amsterdam,
• im Erdgeschoss an der Rotunde Amsterdam.
Zu sehen ist sie dort montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr – außer Karfreitag und Ostermontag.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok