Der Erweiterte Sprecherkreis der Gesundheitsselbsthilfe NRW mit seinen 3 Sprecher/-innen und 4 weiteren unterstützenden Verbandsvertrer/-innen zeigt Flagge gegen Rassismus und Respektlosigkeit. - von links nach rechts: Ulf Jacob/Rheuma Liga, Katharina Benner/Der Paritätische NRW, Dr.Volker Runge/Sprecher der GSH NRW, Gisela Schulz/Sprecherin der GSH NRW, Rita Januschewski/GSH NRW, Patrik Maas/Aids-Hilfe NRW, Kerstin Lohmann/Bundesverbände,  vorne von links: Ralf Lobert/DMSG LV NRW, Wolfram Schlums/Sprecher der GSH NRW  Es ist höchste Zeit sich wieder mehr auf unsere Werte zu besinnen.  Gerade in Zeiten wie diesen dürfen wir nicht einfach still stehen und uns auf die anderen verlassen, so der Erweiterte Sprecherkreis, deren Überzeugung aus der eigenen Selbsthilfearbeit gespeist wird. Wir finden es erschreckend und alarmierend, dass so viel Angst, Hass und Hetze verbreitet wird. Es ist höchste Zeit, Flagge zu zeigen für mehr Menschlichkeit und Zivilcourage.Der Erweiterte Sprecherkreis der Gesundheitsselbsthilfe NRW mit seinen 3 Sprecher/-innen und 4 weiteren unterstützenden Verbandsvertrer/-innen zeigt Flagge gegen Rassismus und Respektlosigkeit.

Es ist höchste Zeit sich wieder mehr auf unsere Werte zu besinnen.
Gerade in Zeiten wie diesen dürfen wir nicht einfach still stehen und uns auf die anderen verlassen, so der Erweiterte Sprecherkreis, deren Überzeugung aus der eigenen Selbsthilfearbeit gespeist wird.
Wir finden es erschreckend und alarmierend, dass so viel Angst, Hass und Hetze verbreitet wird. Es ist höchste Zeit, Flagge zu zeigen für mehr Menschlichkeit und Zivilcourage.

Bild - von links nach rechts:
Ulf Jacob/Rheuma Liga, Katharina Benner/Der Paritätische NRW, Dr.Volker Runge/Sprecher der GSH NRW, Gisela Schulz/Sprecherin der GSH NRW, Rita Januschewski/GSH NRW, Patrik Maas/Aids-Hilfe NRW, Kerstin Lohmann/Bundesverbände,
vorne von links: Ralf Lobert/DMSG LV NRW, Wolfram Schlums/Sprecher der GSH NRW