Die CIV NRW News online

Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -
gemeinnütziger Selbshilfeverband in der DCIG e.V.

Informationen zum Projekt:
TISP ist ein Sportprojekt für TBL / HSB
Für alle, die kein/ wenig Sport machen, gerne Sport machen möchten.
Taubblinde/ hörsehbehinderte Menschen bewegen sich nur sehr wenig.
Sie können das Haus und die bekannte Umgebung nur wenig verlassen.
Sie sind viel zu Hause.
Folge:
 Gesundheitliche Einschränkungen
 Verlust von Selbstbewusstsein
 Depression
Sport hilft
 gesund und aktiv zu bleiben
 Mut und Sicherheit zu bekommen
 sich gut zu fühlen
TISP ist ein Modellprojekt, erstmalig in Deutschland, in Köln
Besonderheit des Projektes
 Projekt wird gefilmt / es werden Videoaufnahmen gemacht
 Forschung: Was verändert sich durch regelmäßigen Sport?
 Studenten schreiben Arbeit
 es gibt danach ein Buch mit „Übungen für TBL“
 Erfahrung im Projekt ist Vorlage zur Entwicklung weiterer Sportangebote
 TN im ersten Projekt nur TBL, im Folgeprojekt inklusiv für alle Menschen mit und ohne Behinderung
Finanzierung und Unterstützung
 Gold-Kraemer-Stiftung
 Kämpgen-Stiftung
 Stiftung taubblind leben
Aufgabe der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit:
Organisation, TBA Vermittlung, TBA Rechnungen etc.
Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH, Oerweg 38 (Haus 4), 45657 Recklinghausen, Fon +49 (0)2361 4038062,
Fax +49 (0)2361 4038055 Bankverbindung: Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH,
IBAN: DE85370205000001389000, BIC: BFSWDE33XXX, Finanzamt Recklinghausen, Steuernummer 340/5941/4065
Informationen zum Ablauf, Teilnahmemöglichkeit:
Dauer:
1Jahr
Beginn:
Juni 2016
Termine:
25 x
Tag:
alle 2 Wochen, immer mittwochs von 16:00-18:00 Uhr
(mit umkleiden vorher, nachher 15:45 – 18:15 Uhr)
Ort:
Gold-Kraemer-Stiftung
Tulpenweg 2-4
50226 Frechen
(Abholung von Bahnhof Weiden West möglich)
Projektleiter:
Georg Cloerkes (TBL) zusammen mit erfahrenen Trainern
Teilnehmerzahl:
6 TBL mit TBA
TBA-Kosten:
TBL hat TBA über Amt (Antrag) =
TBA Abrechnung über Amt
TBL hat keine TBA über Amt (kein Antrag) =
TBA Abrechnung über Projekt
Teilnahmegebühr:
50 € insgesamt
Dolmetscher:
Anwesend
Wer kann mitmachen?
Personen die kein/ wenig Sport machen, gerne Sport machen möchten.
Bitte die folgende Bewerbung ausfüllen und an die Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH schicken.
Was wird gemacht?
Spiele und Übungen
 zur Verbesserung vom Gleichgewicht
 für Körpergefühl und Körperhaltung
 zur Kräftigung des Körpers
 zur Verbesserung der Beweglichkeit
Bewerbungsschluss ist Ende Mai.
Eine Teilnahmebestätigung erfolgt Anfang Juni.

Bewerbung und Kontakt hier als PDF

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok