Bochumer Hörtag 2016 _7Der 4. Bochumer Hörtag am 17.04.2016 fand wieder mit dem CIV NRW e.V. statt. Bereits zum vierten Mal beteiligte sich der Vorstand mit einem Informationsstand am Bochumer Hörtag im St.-Josef-Hospital. Die Vorstandsmitglieder Bernadette Weibel und Heinz-Josef Thiel führten zahlreiche gute Gespräche und haben natürlich auch die Werbetrommel für unseren Verband kräftig gerührt.
Auf Wunsch von Frau Prof. Dr. Katrin Neumann stellte sich Heinz Josef Thiel sehr gerne den Fragen der zahlreichen Besucher.

„Für mich als Betroffener ist es selbstverständlich, für Fragen zur Verfügung zu stehen. Bei der Beantwortung kann ich meist auf eigene Erfahrungen zurückgreifen. Außerdem freue ich mich, hier auch den CIV NRW, dessen Ziele und Aktivitäten vorstellen und Fragen zum Verband beantworten zu dürfen“, sagt Heinz Josef der CIV News.

 

Mechtild Bergmann vom CI-Zentrum Ruhrgebiet in Bochum am St.-Elisabeth-Hospital hielt einen sehr interessanten Vortrag zum Thema „Wie spreche ich mit Schwerhörigen?“
Der CIV NRW e.V. Stand wurde auch nach Ende der Veranstaltung von vielen Besucher aufgesucht, die noch Beratungsbedarf hatten. Für den CIV NRW e.V. war es ein gelungener und erfolgreicher Hörtag. Der 5. Bochumer Hörtag ist schon in den CIV Terminen festgehalten.