Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech
So Dez 06 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE
Sa Dez 12 @10:00 - 15:00
Fällt aus - Online- Seminar „Energieworkshop“
So Dez 13 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE
Tag der Begegnung 2020Sanitätshäuser, Homecare-Versorger und Medizinprodukte-Experten mit Patientenkontakt berücksichtigen
Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, regt in der Diskussion um die Priorisierung bei der anstehenden Corona-Impfkampagne eine Klarstellung an, dass auch Mitarbeiter in Sanitätshäusern und bei Homecare-Versorgern zum medizinischen Personal gehören. „Wir dürfen die Berufsgruppen unserer Branche nicht vergessen, die im Versorgungsprozess unmittelbaren Patientenkontakt haben und ein wichtiger Bestandteil der Patientenversorgung sind“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. Dabei sollten die für die Impfkampagne Verantwortlichen auch Medizinprodukte-Experten im Blick haben, die bei hochkomplexen stationären Eingriffen anwesend sein müssen.

Hintergrund des BVMed-Vorschlags ist, dass derzeit auf Grundlage des Papiers der Ständigen Impfkommission, des Deutschen Ethikrates und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina eine Priorisierung des Zugangs zu einem COVID-19-Impfstoff vorgenommen wird. Bei Sanitätshäusern und Homecare-Versorgern ist der Patientenkontakt regelmäßig eng. Hier geht es, neben den klassischen Versorgungen im Sanitätshaus, auch um die lebensnotwendige Einweisung, Versorgung und Überwachung von Patienten bei parenteraler Ernährung, Infusions- oder Stoma-Therapien im häuslichen Bereich sowie in stationären Einrichtungen.

„Wichtig ist, dass die Impfstoffe auch den Mitarbeitern von Sanitätshäusern sowie Homecare-Versorgern als „sonstige Leistungserbringer“ entsprechend prioritär zur Verfügung stehen. Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen sollten explizit in den rechtlichen Vorschriften genannt werden, um Unklarheiten zu vermeiden“, so der BVMed.

Ebenso berücksichtigt werden sollten Medizinprodukteberater nach § 31 MPG, da sie regelmäßig in Gesundheitseinrichtungen Kontakt zu Ärzten und Patienten haben. Spezialisierte Mitarbeiter unterstützen die Krankenhäuser beispielsweise bei akut lebenserhaltenden und lebensrettenden Operationen mit Medizinprodukten wie Herzkatheter-, Herzklappen- oder anderen Implantate-Eingriffen. „Ausfälle bei der Begleitung von Operationen, aber auch in Produktion und Distribution, würden die Versorgung mit diesen akut lebenserhaltenden und lebensrettenden Produkten gefährden“, informiert der BVMed.
Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 230 Industrie- und Handelsunternehmen der Medizintechnik-Branche. Im BVMed sind u. a. die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert. Die Medizinprodukteindustrie beschäftigt in Deutschland über 235.000 Menschen und investiert rund 9 Prozent ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Der Gesamtumsatz der Branche liegt bei über 33 Milliarden Euro. Die Exportquote beträgt rund 65 Prozent.
Quelle: Bundesverband Medizintechnologie

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt,
ViSdP: Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Aktuell sind 912 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech