Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Treffpunkt- CI - Beratung - Seminare - CI Treff per Videokonferenz - Info >>>

Internettelefonie kann Hörgeschädigten zugutekommen

Firefox Hello Bildschirmfoto
Die Internettelefonie ermöglicht eine Frequenzübertragung, die zwischen 200 und 8500 Hz liegt und somit höhere Frequenzen als die herkömmliche Telefonie bietet. Dieser Frequenzumfang ermöglicht es Hörgeschädigten, bestimmte Konsonanten besser zu verstehen. Dies bestätigt eine Studie des Berner Universitätsspitals.
Bei der Kommunikation über Internet sollten allerdings entsprechend gute Lautsprecher und Mikrofone verwendet werden. Noch besser sind gute Headsets, die Kopfhörer und Mikrofon beinhalten. Hiermit kann der Echoeffekt verringert oder beseitigt werden.


Hörgeschädigte lesen meist zusätzlich von den Lippen ab. Hier bieten die neuen Techniken im Bereich Videotelefonie einen erheblichen Vorteil.
Zur reinen Internet-Telefonie und zur Videotelefonie eignet sich zum Beispiel Skype. Der Internet-Dienst Skype ermöglicht das kostenlose Telefonieren zwischen Skype-Kunden via Internet, sowie das gebührenpflichtige Telefonieren ins Festnetz und zu Mobiltelefonen. Für die Videoverbindung wird zusätzlich eine Kamera (Webcam) benötigt. Viele moderne Laptops haben eine Kamera bereits eingebaut.
Mit Skype sind auch Gruppen-Videoverbindungen möglich. Das heißt, es ist möglich, mit mehreren Video-Gesprächspartnern gleichzeitig zu kommunizieren. Um Skype nutzen zu können, müssen Sie sich beim Skype-Dienst anmelden und die Software herunterladen. Auch ihr Telefonpartner benötigt diese Software, wenn Sie mit ihm über PC und Skype telefonieren wollen. Ein Punkt, den Sie beachten sollten: einige Verbindungen können kostenpflichtig sein. Falls Sie eine Telefon-Flatrate haben, müssen Sie also trotzdem zuzahlen.

 

Eine weitere Möglichkeit der Videotelefonie bietet der neue Mozilla-Browser Firefox, der kostenlos erhältlich ist. Viele nutzen diesen Browser bereits. Mit dem Browser kann neuerdings der Dienst „Hello“ gestartet werden. Ein Klick reicht und Sie befinden sich in der Videooberfläche, sofern Sie sich angemeldet haben. Senden Sie Ihrem Gesprächspartner per Hello eine E-Mail mit dem Verbindungslink. Sobald dieser den Link ausführt, steht die Videoverbindung. Voraussetzung sind natürlich auch hier eine Webcam, Mikro und Lautsprecher. Eine Verbindung ist allerdings nur über Geräte mit Firefox-Browser möglich, dies aber dann auch auf Mobilgeräten.
Um von den Lippen lesen zu können, sollte bei allen Kommunikationsmöglichkeiten eine gute und schnelle Videoverbindung bestehen.

(Bilder Mozilla-Firefox: Bildschirmfoto, © CIV NRW News)

Skype Softwaredownload unter:
http://www.skype.com/de/download-skype/skype-for-windows/downloading/
Mozilla-Firefox und Hello: download unter:
https://www.mozilla.org/de/
Alle Angaben ohne Gewähr.

Peter G.A. Hölterhoff
für CIV NRW News

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Netzwerk:

Der CIV NRW ist Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung, der Paritätische, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg Medizin.NRW Logo LAG logologo nakosLogo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 1040 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech