Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech
So Dez 06 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE
Sa Dez 12 @10:00 - 15:00
Fällt aus - Online- Seminar „Energieworkshop“
So Dez 13 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE

PR für SHGnSo lautete eine Überschrift, die provozieren sollte.
Es war eine Übung in der Schreibwerkstatt am 7. November 2020 von 10 bis 16 Uhr, die der CIV NRW e.V online anbot. Den Teilnehmern wurden verschiedene Varianten aufgezeigt, wie die Überschrift zu einer Pressemitteilung formuliert werden kann.
Es war das Folgeseminar der „Öffentlichkeitsarbeit“, welches 2 Wochen vorher stattgefunden hatte. Beide Veranstaltungen wurden von Bettina Hornemann geleitet. Zu beiden Veranstaltungen waren bereits ein paar Tage nach Bekanntgabe alle Plätze vergeben.
Los ging es am 24. Oktober um kurz nach 10 Uhr.

Bild: Bettina Hornemann zeigt den Regenbogen, den ihre Tochter zeichnete, Foto: Scrennshot, bearbeitet CIV NRW

Nachdem Peter Hölterhoff die Teilnehmer in die Sitzung des Online Portals „BigBlueButton“ hereingelassen hatte, erklärte er kurz die technischen Vorgehensweisen. Marion Hölterhoff, Vorsitzende des CIV NRW begrüßte uns und anschließend schalteten wir alle unsere Mikros und Kameras aus. So hatten wir das Video und damit das Mundbild der Dozentin in groß und wer es brauchte, konnte es sehr gut erkennen. Gleichzeitig wurden Untertitel durch unsere Schriftdolmetscherin Angelika Gollnik zur Verfügung gestellt.
Nun konnte Bettina mit ihrer Präsentation beginnen. Sie erklärte uns, wie wichtig Öffentlichkeitsarbeit auch für SHGn und Verbände ist und welche Bereiche wir damit ansprechen. Die Strukturen und Gründe, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, sind bei wirtschaftlich handelnden Unternehmen und SHGn und Verbänden identisch. Immer geht es darum, bekannt zu werden und seine Botschaft breit zu streuen.
Wir lernten die Konzeption einer Pressemitteilung im Design, Kommunikation, Kultur und Verhalten kennen. Wortgewandt und mit anschaulichen Beispielen und Folien erklärte sie uns den Umgang mit Redakteuren und erklärte den Begriff „Nachrichtenwert“. Wir diskutierten über Zielgruppen für unsere Nachricht und stellten die Zielgruppe zusammen. Es war schön, die Informationen direkt eins zu eins auf unsere eigenen Bedürfnisse umsetzen zu können. Erst dabei merkte ich, wie vielfältig Öffentlichkeitsarbeit auch für uns ist.
Selbstverständlich war es jederzeit möglich, Fragen zu stellen und sich mit weiteren Beispielen oder Erlebnisberichten einzubringen. Auch kurze Schreibübungen lockerten den Tag auf. Um 16 Uhr endete der erste Teil und alle waren kopfmüde, aber zufrieden, an einem tollen Seminar mitgewirkt zu haben. Mit rauchendem Kopf, aber viel Input, gingen wir auseinander.
Wir konnten es kaum erwarten, dass es am 7. November unter dem Thema „Schreibwerkstatt“ weiter ging und wir die Gelegenheit bekamen, Erlerntes auszuprobieren und umzusetzen.
Mit den Schwerpunkten Pressemitteilung, Flyer und Internetauftritt (Website) ging es in die zweite Runde. Jetzt stand viel eigene Kreation auf dem Plan. Überschriften, kurze Texte zu unterschiedlichen Situationen und Aussagen sollten erstellt werden. Bettina Hornemann hörte nicht auf uns zu loben. Jeder versuchte aus seiner Position die Vorgaben umzusetzen. Es gab viel zu lachen und zu staunen. Super kreative Köpfe befanden sich unter uns. Echt klasse.
Wir formulierten Texte die neugierig machen, provozierten mit Überschriften und holten den Leser dort ab, wo er gerade stand. Wir erzählten Geschichten, nutzten die Perspektive des Nutzers. Über Bildgestaltung, Positionierung und Umfang von Kontaktdaten wurde sich lange ausgetauscht.
An beiden Tagen wurden wir von Angelika Gollnik als Schriftdolmetscherin begleitet. Eine echte Meisterleistung!!
Viele Pausen und die lockere Art der Veranstaltung ließen die Stunden schnell vergehen, wenn auch die Konzentration zum Ende nachließ.
Nach der Mittagspause des zweiten Samstags präsentierte uns Bettina Hornemann noch einen Regenbogen, extra für uns gemalt und ausgeschnitten von ihrer 3jährigen Tochter Ina.
Hierfür nochmal von allen ein herzliches Dankeschön!!
Es war eine Veranstaltung in zwei Teilen, die sich lohnt zu wiederholen und vielleicht noch intensiver auszubauen.
Begeistert und ermutigt werde ich in Zukunft viele Neuigkeiten ausprobieren und einflechten.
Der Spruch „Man lernt nie aus“ hat sich vollends bewahrheitet.
Bärbel Kebschull für CIV NRW

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt,
ViSdP: Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Aktuell sind 1287 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech