Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech
So Dez 06 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE
Sa Dez 12 @10:00 - 15:00
Fällt aus - Online- Seminar „Energieworkshop“
So Dez 13 @17:00 - 17:30
Adventslesung ONLINE
Sommer und GrillenEscapeRoom-Spiele, Bowling, Segeln, Klettern, Weihnachten gemeinsam feiern und Schlittschuhlaufen – das waren die bisherigen Ideen, die vom Betreuerteam von Deaf Ohr Alive Nordrhein-Westfalen (DOA NRW) erfolgreich umgesetzt wurden.
Da bei diesen Events der Pool an Teilnehmern grundsätzlich immer größer wurde, kam die Idee auf, auch ein Sommerfest auf die Beine zu stellen.
Gedacht – gesagt – geplant…
Als Ort der Veranstaltung wurde schon früh im Jahr ein Grillhaus im Maximilianpark Hamm für unsere Gruppe reserviert.
Geplant war in entspannter, sommerlicher Atmosphäre gemütlich zu grillen, Kaltgetränke zu genießen und sich mit neuen und alten Gesichtern über neue und alte Geschichten auszutauschen.
Früh musste also alles geplant werden; welches Essen, welche Getränke, welches Fleisch und welche sonstigen Speisen kommen auf die Teller und in die Mägen? Wer macht was und wo hilft wer?
Wirklich konkret wurde es etwa eine Woche vor dem Fest. Und wie so oft kommt Murphys Gesetz und macht seiner Regel alle Ehre: Wenn etwas schief gehen kann, wird wohl auch etwas schief gehen.
Aber papperlapapp! Von so etwas lassen wir uns nicht unterkriegen; schnell haben sich aus dem Teilnehmerfeld helfende Hände und fahrende Füße zur Verfügung gestellt, um dem Orga-Team aus der Patsche zu helfen.
Und was soll man sagen?
Auch dort hat sich wieder einmal gezeigt, was für eine klasse Gemeinschaft wir haben!
Dank dieser Helfer konnte das Sommerfest wie geplant und ohne Probleme stattfinden.
Am Veranstaltungstag wurden dann flugs Getränke, Brote und sonstigen Kram für den Grill zusammen gepackt, eingekauft und das Grillhaus hergerichtet.
Ab 14.30 Uhr trudelten dann langsam die ersten Teilnehmer ein, und nach und nach füllte sich der Platz um das Grillhaus mit etwa 25 jungen, junggebliebenen Deafies, die hungrig, durstig und gut gelaunt das erste Sommerfest unseres DOA-Verbandes mit Leben füllten.
Nach anfänglichem Beschnuppern der noch nicht bekannten Gesichter tauten immer mehr auf und es entwickelte sich ein wunderbarer, schöner Nachmittag, der bis in den Abend hinein dauerte, bei sehr sommerlichen Temperaturen von knapp unter 40 Grad.
Es wurde sich über Gott und die Welt ausgetauscht, wie es den Leuten ergangen ist, die man länger nicht gesehen hat, es wurden die Neulinge bei uns eingeführt, aufgeklärt und das Orga-Team geärgert . ;-)
Imponierend war, dass einige 5h gefahren sind, um bei uns dabei zu sein, andere 3h Stunden. Das spricht ebenfalls für die Gemeinschaft in der Deaf-Ohr-Alive-Community, die ja immer mehr wächst und vor kurzem auch in Mitteldeutschland eine neue DOA-Gruppe gegründet hat, aber das nur am Rande.
So verlief der Tag sehr schön im Grünen, in der Sonne und für einige auch im Wasser, da sie die Wasserplätze des Maxiparks eroberten, bei den Temperaturen konnte es ihnen auch niemand verdenken.
Leider musste sich unsere Gruppe schon mit der Parkschließung um 21 Uhr auflösen, für uns viel zu früh eigentlich, aber Regeln sind Regeln…
Ein paar von uns haben sich aber nicht lumpen lassen und ließen den Abend noch gemütlich in der Hammer Innenstadt ausklingen.
Das Fazit dieses Sommerevents ist ein durchweg positives; angefangen von der Bereitschaft vor und während des Sommerfests zu helfen, über die Begeisterung und die offene Art, wie Neue in unserem Kreis willkommen geheißen wurden, bis hin zur solidarischen und kompetenten Hilfe durch die Gemeinschaft, wenn es einem mal kurzzeitig schlecht geht.
Wir möchten uns auch an dieser Stelle bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dafür bedanken, dass ihr das Sommerfest zu einem so schönen Erlebnis gemacht habt, wie es wurde. Ihr macht die Gemeinschaft zu dem, was sie ist!
Es war für uns ein tolles Fest! Das nächste kommt bestimmt!
Besonderer Dank geht an Muggel, Rena und Tammy für ihre schnelle und einfallsreiche Hilfe, als diese gebraucht wurde.
Und wieder einmal hat sich bestätigt, was die alten Hasen schon immer wussten :
*Gemeinsam ist man stärker und zusammen ist man weniger alleine! *

Toby Raulien

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt,
ViSdP: Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Aktuell sind 1167 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech