Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Der CIV NRW wird 20 Jahre alt - wir feiern am 29.08.2020 - Klick hier >>>

Save The Date - Mitgliederversammlung am 16.05.2020 - Klick hier >>>

Die CIV NRW News online
Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des
Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -

gemeinnütziger Selbshilfeverband in NRW

Mit einer besonderen Veranstaltung - dem Selbsthilfe-Camp NRW – ist die Selbsthilfeakademie NRW in die Aktionswoche Selbsthilfe gestartet.
Das Selbsthilfe-Camp NRW ist eine "offene Mitmach-Konferenz", in der es um den Austausch von Erfahrung und Wissen, um Meinungsbildung, Lernen und Zusammenarbeit geht. Der Name geht auf die Methode der "Bar-Camps" zurück. Das Besondere: Es gibt keine vorgegebene Tagesordnung. Alle Teilnehmenden können zu Beginn selbst Themen vorschlagen und damit ihre Ideen, Wünsche, Fragen und Erfahrungen einbringen.
Und funktioniert das wirklich?
Ja, das können die Veranstalter nach dem ersten (und sicher nicht letzten) Selbsthilfe-Camp NRW auf jeden Fall bestätigen.
Aber schauen Sie doch selbst: In dem kurzen Video bekommen Sie einen Eindruck von der Atmosphäre!

Medien Typ
3:38
SELBSTHILFE-CAMP NRW 2019

SELBSTHILFE-CAMP NRW 2019

Details
in Veranstaltungen
Mit einer besonderen Veranstaltung - dem Selbsthilfe-Camp NRW – sind wir am 18....
0 0
145 Aufrufe


Ähnliches bietet sich auch als spezielles Camp für z.B. unserem Verband mit Zielsetzung SH im Bereich CI / Schwerhörigkeit an.
So war das Camp organisiert bzw. gestaltet.
Was ist ein Selbsthilfe-Camp?
• Das Selbsthilfe-Camp ist eine „offene Mitmach- Konferenz“, in der es um den Austausch von Erfahrung und Wissen, um Meinungsbildung, Lernen und Zusammenarbeit geht. Der Name geht auf die Methode der „Bar-Camps“ zurück.
Wie ist das Selbsthilfe-Camp aufgebaut?
• Grundsätzlich gilt: Es gibt keine feste Tagesordnung vorab. Alle Themen, die an diesem Tag behandelt werden, werden von den Teilnehmenden zu Beginn der Veranstaltung vorgeschlagen. Das bedeutet: Jede / Jeder ist eingeladen, ihren / seinen Themenwunsch mitzubringen. Das ist aber keine Bedingung, um an diesem Tag dabei zu sein. Teilnehmen können alle, die Interesse am Austausch und am gemeinsamen Lernen haben.
• Das Selbsthilfe-Camp basiert auf dem Prinzip der Selbstorganisation: Es ist das, was die Teilnehmenden daraus machen. Vieles kann, nichts muss geschehen.
• Im Vordergrund stehen der Austausch, das lockere Zusammentreffen vieler unterschiedlicher Akteure und Sichtweisen und vor allem viel Spaß!
Hat das Selbsthilfe-Camp einen bestimmten Ablauf?
• Ja, der Ablauf ist wie folgt: Zum Einstieg in den Tag findet eine kurze Vorstellungsrunde statt.
Anschließend stellen die Teilnehmenden, die ein Thema mitgebracht haben, dieses kurz vor. Die Themen werden dann Räumen und festen Zeiten (jeweils ca. 60 Minuten) zugeordnet und in einen großen Übersichtsplan eingetragen. Es finden zeitgleich verschiedene Themen-Workshops statt. Die Teilnehmenden entscheidet selbst, an welchen Workshops sie teilnehmen wollen.
den.
• Zwischen den Workshoprunden gibt es Aktionen und Angebote für alle.
• Wir beenden den Tag mit einer „Vernissage“: Wir bestaunen und feiern die Ergebnisse des Tages!
Gibt es grundsätzliche Vorgaben?
• Das Camp ist ein Themencamp – hier geht es um Selbsthilfe: Was bewegt Sie rund um die Arbeit in Ihren Selbsthilfegruppen? Was ist Ihnen wichtig? Was wollen Sie gerne mit anderen erarbeiten, besprechen oder diskutieren?
Sie haben so ein Thema? Dann bringen Sie es doch mit ins Selbsthilfe-Camp!
• Die Veranstaltung richtet sich an Selbsthilfe-Aktive aus Selbsthilfegruppen und -Organisationen, sowie an Selbsthilfe-Unterstützer/- innen, die sich für die Selbsthilfe haupt- oder ehrenamtlich engagieren.
• Alle Teilnehmenden sind gleichberechtigt. Auch die Themengebenden bringen sich und ihr Thema auf Augenhöhe mit allen anderen ein.
Alle sind Expertinnen und Experten in eigener Sache.

Quelle: Paritätische Akademie NRW, Selbsthilfeakademie NRW

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Gudrun Bewerunge, Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Netzwerk:

Der CIV NRW ist Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung, der Paritätische, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg Medizin.NRW Logo LAG logo

logo nakos     Logo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW
und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 850 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.