Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Der CIV NRW wird 20 Jahre alt - wir feiern am 29.08.2020 - Klick hier >>>

Save The Date - Mitgliederversammlung am 16.05.2020 - Klick hier >>>

Die CIV NRW News online
Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des
Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -

gemeinnütziger Selbshilfeverband in NRW

Fr Jan 31
Vosi DCIG Frankfurt
Sa Feb 01
Absehseminar I
Sa Feb 08 @11:00 -
Bewegende Begegnungen
Inklusives Tanzprojekt Termin 1_6Das inklusive Tanzprojekt des CIV NRW „Bewegende Begegnungen“, war lange angekündigt und nun war es soweit, der Projekttag Nummer 1 startete am 18.01.20.
Möglich wurde dieses Tanzevent durch die Förderung der Aktion Mensch, der der CIV NRW sein herzliches Dankeschön ausspricht.
Mit einer kurzen Verzögerung durch ein kleines Anfahrtsproblem und durch Erkrankung einiger Teilnehmer mit etwas kleinerer Gruppe, startete das Tanzvergnügen mit der Eröffnungsrede der Vorsitzenden des CIV NRW, Marion Hölterhoff. Danach übernahm das Team von „Michaels Tanztreff“ in Iserlohn das Zepter. Die beiden Tanzlehrerinnen, Inge und Uta hatten sich im Vorfeld schon über die besonderen Wünsche des CIV NRW informiert. Schnell hatten sie sich mit der „Drahtlosen akustischen Übertragungsanlage“ (FM-Anlage) und dessen Mikrofon angefreundet. Die hörgeschädigten Teilnehmer wurden mit den entsprechenden Empfängern ausgestattet und konnten so problemlos die Tanz-, Schritt- und Bewegungsanweisungen von Inge oder Uta verstehen.

PatientInnen Netzwerk_21Unter dem Titel „Beteiligen, mitmischen, verändern“ fand am 30. Oktober 2019 eine Fachtagung in Gelsenkirchen statt.
Der CIV NRW ist im PatientInnen-Netzwerk NRW vertreten und war zum 20. Jubiläum und der damit verbundenen Fachtagung dabei.

Das PatientInnen-Netzwerk NRW ist der Ort für verschiedene Akteure aus dem Gesundheitsbereich, die sich mit Gesundheitspolitik aus Patient*innensicht beschäftigen. Das Gremium dient der Vernetzung und dem Austausch untereinander. Ziel ist es, die Beteiligung von Patient*innen im Gesundheitswesen zu verbessern, ihre Rechte zu stärken und ihre Interessen gegenüber Kostenträgern und Politik zu vertreten.
Bild: v.l.n.r.: Bernd Hoeber (Selbsthilfeakademie NRW), Petra Belke (KOSKON NRW), Manuela Anacker (VdK), Rita Januschewski (Gesundheitsselbsthilfe NRW), Heike Trapphoff (SH-K Rhein-Sieg-Kreis), Günter Hölling (Gesundheitsladen Bielefeld), Brigitte Köster (Landesseniorenvertretung NRW), Dr. Volker Runge (Gesundheitsselbsthilfe NRW), Gregor Bornes (Gesundheitsladen Köln), Julia Gakstatter (Der Paritätische NRW) Foto: Peter Hölterhoff

Patientenbeteiigung NRWJahrestagung der Patienten Beteiligung NRW
Unter dem Titel „Welche Krankenhäuser brauchen wir? Fachtagung zur Krankenhausplanung aus Patientensicht“ fand am 12.12.2019 im Reinoldinum in Dortmund die diesjährige Fachtagung der Patienten Beteiligung NRW statt.
In ihrem Grußwort hob Claudia Middendorf, Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten in NRW, hervor, wie wichtig eine Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigung im Krankenhaus ist. Auch Minister Laumann sei für ein Umdenken hin zur Patientenorientierung. Ein Beispiel dafür sei die gesetzliche Verankerung der Patientenfürsprecher. Neben dem Bundesverband wurde im September in NRW der erste Landesverband gegründet. Am 26.Januar 2020 steht der Patiententag unter dem Motto „Barrierefreiheit im Krankenhaus“. Ein weiteres wichtiges Thema sei das virtuelle Krankenhaus, bei dem Patientenbeteiligung absolut notwendig sei.
Wir sind wieder da!_7Wir sind wieder in unserer Welt - nach einem intensiven 2-tägigen Familienseminar in Haltern am See mit 8 Eltern von CI-Kindern bzw. Bald-CI-Kindern.
Meine Vorstellung war, wir sitzen in Stuhlreihen und hören stundenlang Vorträgen zu, Themen, die wir vielleicht schon kennen. Aber Lust auf das Thema CI hatten wir allemal als Eltern von Josefine (3 Jahre, seit dem 10. Lebensmonat Implantate) und Karl (8 Monate, derzeit Hörgeräte).
Schon ab der ersten Sekunde in Haltern war klar, das hier sollte etwas ganz anderes werden. Gleichgesinnte, Herzlichkeit, Offenheit und ja - es darf auch einfach mal nur und ausschließlich um die CI‘s unserer Kinder gehen!
Bild der Veranstaltung. Vorstellung des Projektes

Es ist der Internationale Tage der Menschen mit Behinderung, der 03. Dezember und nicht von ungefähr fand am 03.12.2019 die Auftaktveranstaltung zum Projekt "Politische Partizipation Passgenau!" der LAG Selbsthilfe NRW in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales statt.

Was bedeutet eigentlich politische Partizipation?

Politische Partizipation heißt in der Politik Mitmachen, Mitbestimmen und sich beteiligen. Die politische Beteiligung von Bürger*innen ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass Demokratie gut funktioniert.

Schon in den vorangegangenen Projekten wurde den Fragen nachgegangen "Wie partizipativ sind die einzelnen Kommunen?

SHG Leiterseminar 2019_19 Vom 15.11. bis zum 17.11.2019 haben wir das CI Gruppenleiter Seminar des CIV NRW im Klaukenhof in Lennestadt im Sauerland besucht.
Für uns als „Neulinge“ war es sehr spannend, die vielen teilnehmenden SHG Leiter kennenzulernen, obwohl wir in den drei Tagen nur mit einem Teil der Teilnehmenden sprechen konnten, da die Zeit viel zu schnell vorbei ging. Das Programm war eng getaktet, das Thema lautete „Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe - wie kann die Freude am Ehrenamt erhalten bleiben“.

Inzwischen zum 13. Mal lud die MediClin Bosenberg Klinik zum nun schon sehr bekannten und gut besuchten CI-Symposium in das Kulturzentrum Alsfassen, in der saarländischen Kreisstadt St. Wendel ein._21Inzwischen zum 13. Mal lud die MediClin Bosenberg Klinik zum nun schon sehr bekannten und gut besuchten CI-Symposium in das Kulturzentrum Alsfassen, in der saarländischen Kreisstadt St. Wendel ein. Das Netzwerk Hören hatte zusätzlich „hör“- barrierefreie Stadtführungen in St. Wendel und Ottweiler organisiert. Mit dem Netzwerk hören bildet das Saarland eine Vorreiterrolle im Bereich Freizeitmöglichkeiten mit Hörkomfort. Informationen hierzu bietet die Webseite: https://www.hoeren.saarland
Das 13. Cochlea-Implantat-Symposium fand vom 08. - 09.11.2019 statt und hatte das Thema „Neue Rahmenbedingungen in der CI-Versorgung“ als Schwerpunkt.

Wachsende Bedeutung, schwierige Arbeitsbedingungen
Medizinische Rehabilitation wird in einer alternden Gesellschaft immer wichtiger – und schwieriger. Viele Beschäftigte in Reha-Einrichtungen klagen über hohen Arbeitsdruck bei niedrigen Löhnen. Das zeigt eine neue, von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zur Situation der Reha-Branche.*
Fast zwei Millionen Menschen pro Jahr unterziehen sich einer Reha-Maßnahme. Dafür stehen in Deutschland über 1000 Reha-Einrichtungen bereit. Der größte Teil wird von privaten Firmen betrieben, ein Teil gehört zum öffentlichen Dienst, andere werden von Kirchen oder Wohlfahrtsverbänden getragen. Die Branche hat knapp 123 000 Beschäftigte, von denen viele in Teilzeit arbeiten. Die größte Teilgruppe sind Angehörige therapeutischer Berufe. Auf Vollzeitstellen umgerechnet wären es 92 000 Beschäftigte. Wie es um die Arbeitsbedingungen und -zufriedenheit in diesem Bereich steht, haben die Ökonomin Sabine Baldauf und die Politologin Dr. Katrin Vitols von der Unternehmensberatung wmp Consult mit Förderung der Hans-Böckler-Stiftung untersucht. Ihr Fazit: Steigende Arbeitsverdichtung und knappe Entlohnung sind weit verbreitet. „Die Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen in Rehabilitationseinrichtungen müssen attraktiver werden.“

DOA NRW in AmsterdamAm Samstag den 19. Oktober 2019 stand meine erstmalige Teilnahme bei einem Event der DEAF-OHR-ALIVE-NRW Gruppe mit einer Tagesfahrt in die holländische Hauptstadt Amsterdam bevor. Vierzehn mutige und junggebliebene Teilnehmer/innen im Alter zwischen Anfang 20 und Mitte 40 haben sich angekündigt. Obwohl ich den Großteil nicht persönlich kannte, freute ich mich vor allem auf die bevorstehende Begegnung mit den Menschen, die ähnliche Höreinschränkungen wie ich mitbringen.

Der bisherige Kontakt beschränkte sich auf den oberflächigen Austausch in der eigens für die Fahrt angelegten WhatsApp Gruppe. Diese hatte unser Organisator Toby einige Wochen zuvor extra gegründet und dabei jeden neuen Mitfahrer hinzugefügt. Mit der Zeit wuchs sie merklich an, wie auch unsere Vorfreude auf die Fahrt. In den letzten 72 Stunden stieg die Frequenz an gesendeten Nachrichten nämlich rapide an.
Sommer und GrillenEscapeRoom-Spiele, Bowling, Segeln, Klettern, Weihnachten gemeinsam feiern und Schlittschuhlaufen – das waren die bisherigen Ideen, die vom Betreuerteam von Deaf Ohr Alive Nordrhein-Westfalen (DOA NRW) erfolgreich umgesetzt wurden.
Da bei diesen Events der Pool an Teilnehmern grundsätzlich immer größer wurde, kam die Idee auf, auch ein Sommerfest auf die Beine zu stellen.
Gedacht – gesagt – geplant…
Als Ort der Veranstaltung wurde schon früh im Jahr ein Grillhaus im Maximilianpark Hamm für unsere Gruppe reserviert.
Geplant war in entspannter, sommerlicher Atmosphäre gemütlich zu grillen, Kaltgetränke zu genießen und sich mit neuen und alten Gesichtern über neue und alte Geschichten auszutauschen.

Erlebnisreise Schwerhörigkeit V2_18Bericht über das Seminar am 19.10.2019 in der CI NRW Geschäftsstelle in Hagen
Dozentin: Veronika Albers
Mit nur 6 Teilnehmern, bedingt durch Ummeldungen und Ausfall wegen Krankheit, starten wir um 10:00 Uhr in den Tag. Kurze Vorstellrunde, Begrüßung durch Frau Albers und eine kurze Reflexion aus den Eindrücken des 1. Teils des Seminars. Sofort entstehen hier auch durch die Reflexionen Gespräche über eine richtige Kommunikationsweise, in der man gegenseitige Schuldzuweisungen „das hast DU falsch verstanden!“, „Das habe ICH so gar nicht gesagt!“, nicht benutzen sollte. Ebenso kann man sich auf eine Mimik- Resonanz auch nicht immer verlassen und führt zu Missverständnissen...

Bild: (v.l.) Uwe Springorum, Alice Springorum, Peter Hölterhoff, Marion Hölterhoff, Veronika Albers, Sabine Wolff, Heiko Weber

Eltern Kind seminar des CIV NRWUnsere besondere Familie – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten
Elternseminar vom 05.-06.07.2019 im Matthias-Claudius-Haus in Eversberg
(Weiteres Seminar am 7. – 8. 12. 2019 Infos hier >>> NOCH PLÄTZE FREI - JETZT ANMELDEN)
Acht besondere Familien aus dem Sauerland, Bergischen Land, Ruhrgebiet und Ostwestfahlen trafen sich am Samstagmittag auf der sonnigen Terrasse des Matthias-Claudius-Hauses in Eversberg und wurden herzlich begrüßt von Marion Hölterhoff und ihrem Leitungsteam.
Nach einem leckeren Mittagessen ging es zunächst um das Kennenlernen untereinander: für die Kinder mit Janina und Sophie in der Kinderbetreuung und für uns Eltern zusammen mit den Referenten Dr. Karen Jahn und Peter Dieler. Was ist das Besondere an unserer Familie? Welche Erwartungen haben wir an das Seminar? Wo war der Knackpunkt auf dem Weg bis heute? Schnell war klar, dass uns allen der Austausch untereinander und der Kontakt zu anderen „betroffenen“ Familien wichtig ist.

Im Gespräch: Marion Hölterhoff (l) und Prof. Park - Foto Peter HölterhoffEnde Juni 2019 ging eine Ära zu Ende. Prof. Dr. Laubert, verantwortlich für viele erfolgreiche Cochlea Implantat Operationen im CIC Südwestfalen (kurz CIC) verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Für die CI-Selbsthilfegruppe Hagen war er ein wichtiger Ansprechpartner für Cochlea Implantate. Mit viel Herzblut hat er das Hörzentrum Hagen und das Cochlear Implant Centrum Südwestfalen ab 2007 als Einrichtung der Hals-Nasen-Ohren-Klinik aufgebaut. Von Anfang an unterstützte er die CI SHG Hagen und Umgebung „Die Hörschnecken“ und zeigte Wertschätzung der Selbsthilfe auch durch die Teilnahme an den Weihnachtsfeiern. Für die CIV NRW News steht Prof. Laubert als medizinischer Berater zur Verfügung. Der CIV NRW, die SHG Hagen und die Redaktion der CIV NRW News wünschen ihm, dass er in seinem neuen Lebensabschnitt die Zeit findet, seinen Aktivitäten noch lange nachgehen zu können.

Bild: Marion Hölterhoff im Gespräch mit Prof. Dr. Park - Foto: Peter Hölterhoff

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Gudrun Bewerunge, Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Netzwerk:

Der CIV NRW ist Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung, der Paritätische, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg Medizin.NRW Logo LAG logo

logo nakos     Logo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW
und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 584 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech