Welcome to Der Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Der Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech
Cochlea Implantat Verband NRW e.V. - taub und trotzdem hören
Neustart der Unabhängigen Patientenberatung als Stiftung der Zivilgesellschaft
• Gemeinsame Erklärung der Patienten- und Verbraucherorganisationen zur Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD).
• Rechtsgutachten liefert Gesetzentwurf für ein Stiftungsmodell.
• Patienten- und Verbraucherorganisationen fordern Anbindung der UPD an die Zivilgesellschaft und Sicherstellung ihrer Unabhängigkeit.

Bereits im November 2020 forderten maßgebliche Patientenorganisationen inklusive des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) die Neuaufstellung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) noch in dieser Legislaturperiode. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des vzbv liefert jetzt einen Vorschlag, wie das auch von der Politik favorisierte Stiftungsmodell konkret aussehen könnte.

Online-Vortrag „Menschen mit Hörschädigung im Alter“Kurzfristig angesetzt. Neuer Online Votrag des CIV NRW "Menschen mit Hörschädigung im Alter“.
Ein Info-Vortrag über Alter, Pflege und Demenz-
Mehr Infos und Anmeldung HIER >>>

 

Übergabe der UrkundenDer CIV NRW e.V. hatte heute Besuch von Birgit König vom Ressortbüro Kultur der Stadt Iserlohn. Sie überraschte den Vorstand des CIV NRW mit der persönlichen Übergabe der Anerkennungsurkunden zum Heimatpreis 2020. Die Übergabe wurde pandemiekonform mit Sicherheitsabstand vorgenommen. Ein seltsames Gefühl für Peter Hölterhoff, der als Vorstandsmitglied eine solche Urkunde schon 2019 für den Verband entgegen nehmen durfte. Damals allerdings im festlichen Rahmen und nun coronalike abgespeckt.

Bild: Birgit König überreicht die Urkunden Foto: Peter Hölterhoff

Der Integrationsfachdienst - Vortrag mit Informationen für HörbeeinträchtigteVortrag mit Informationen für Hörbeeinträchtigte
(Onlineveranstaltung innerhalb der offenen CI Treffen des CIV NRW)

Der Integrationsfachdienst berät/betreut Menschen mit verschiedenen Arten von Hörbeeinträchtigung (Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, Ertaubung, Tinnitus etc.) zu allen Themen am Arbeitsplatz, welche mit der Behinderung in Zusammenhang stehen.

Der Integrationsfachdienst unterstützt bei Problemen am Arbeitsplatz, wenn z.B. Konflikte mit Kollegen oder dem Arbeitgeber bestehen, insbesondere auch bei technischen Fragen wie z.B. einer Hörgeräteversorgung, einer technischen Arbeitsplatzausstattung, sowie raumakustischen Themen. Ziel der Beratung der Integrationsfachdienste ist die leidensgerechte Beschäftigung von Menschen mit einer Behinderung.
Neben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern können auch Arbeitgeber die Beratung der Integrationsfachdienste in Anspruch nehmen.

Bürgermeister Michael JoitheBürgermeister Michael Joithe hat in einer Videobotschaft die Gewinner des Heimatpreises 2020 bekannt gegeben. "Ein Preis, mit dem ehrenamtliches Engagement gewürdigt wird..."  Auch der CIV NRW mit seiner CI-Selbsthilfegruppe Hagen und Umgebung "Die Hörschnecken" haben am Heimatpreis in Iserlohn teilgenommen. "Zwar haben wir keinen Preis gewonnen, aber wir konnten uns und unser Projekt im Märkischen Kreis durch die Berichterstattung in den lokalen Medien erneut bekannt machen", freut sich Peter Hölterhoff.
Bild: Bürgermeister Michael Joithe nimmt in einer Videobotschaft die virtuelle Auszeichnung der Gewinner des Heimatpreises 2020 vor. Foto: Stadt Iserlohn

Das Bündnis für Gute PflegeDas Bündnis für Gute Pflege, ein Zusammenschluss von 23 Verbänden und Organisationen mit insgesamt rund 13,6 Millionen Mitgliedern, fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf, unverzüglich einen Referentenentwurf zur Reform der Pflegeversicherung vorzulegen. Vor allem die finanziellen Eigenanteile für Pflegebedürftige in der Langzeitpflege sind endlich zu begrenzen.

claudia middendorf - foto land nrw Mit den beginnenden Impfungen im Februar gegen das Corona-Virus in den Impfzentren werden große Hoffnungen verbunden. Claudia Middendorf, Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, appelliert an die Kreise und kreisfreien Städte, alle 53 Impfzentren barrierefrei zu gestalten.

Bild: Landesbehindertenbeauftragte Claudia Middendorf, Foto: Land NRW

Telefonische Bürgersprechstunde der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten
Die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, steht Bürgerinnen und Bürgern für Anfragen in diesem Januar bei einer Telefon-Sprechstunden-Aktion zur Verfügung.
Die Bürgersprechstunde richtet sich an Menschen, die derzeit aufgrund ihrer Behinderung oder im Rahmen einer medizinische Behandlung Probleme mit Behörden, Kostenträgern oder Einrichtungen haben.

Die telefonische Sprechstunde findet statt:
Zeit: Montag, den 18. Januar 2021 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Tel: 0211 / 855 3021
Claudia Middendorf freut sich über Ihren Anruf und Ihr Interesse.

WeihnachtLiebe Mitglieder, Freunde  und Förderer des CIV NRW e.V.!
Das Weihnachtsfest steht „vor der Tür“ und für viele von uns wird es ein anderes Weihnachtsfest werden. Für einige von uns ein wehmütiges Fest, aber kein hoffnungsloses Fest. Wir alle haben ein außergewöhnliches Jahr hinter uns, ein Jahr, das uns Schranken setzte, das unsere sozialen Kontakte einschränkte. So vieles musste verändert, abgesagt, verschoben werden.
Weihnachten

Der CIV NRW wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches 2021.
BLEIBT GESUND.

Verena Bentele_1Kassenbeiträge steigen: VdK fordert mehr Solidarität
• Bundesrat beschließt Erhöhung für 2021
• Bentele: Auch Private müssen einzahlen
Der Bundesrat hat der Erhöhung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) zugestimmt. Das heute, am 18.12.2020, verabschiedete Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (GPVG) sieht vor, dass die Krankenkassen mit höheren Beiträgen im Jahr 2021 Ausgabensteigerungen auffangen können. Außerdem erhält die GKV im kommenden Jahr einmalig einen ergänzenden Bundeszuschuss aus Steuern in Höhe von 5 Milliarden Euro. Aus den Finanzreserven der Krankenkassen werden 8 Milliarden Euro in die Einnahmen des Gesundheitsfonds überführt. Damit reagiert der Gesetzgeber auf ein Defizit bei den GKV von rund 16 Milliarden Euro.

Franziska GiffeyZum nunmehr zwölften Mal ist am 3. Dezember 2020 der Deutsche Engagementpreis 2020 verliehen worden. Trotz der Herausforderungen, vor die uns die Coronavirus-Pandemie stellt, haben wir es geschafft, die Preisverleihung stattfinden zu lassen – diesmal in einem digitalen Format.
Es ist mir ein großes Anliegen, gerade in diesem Jahr das großartige und ideenreiche Engagement der Menschen in unserem Land auszuzeichnen. Mich beeindruckt sehr, wie kreativ sie mit der aktuellen Situation umgehen: soviel spontane Hilfsbereitschaft, soviel Unterstützung in der Nachbarschaft und darüber hinaus. Viele haben mit angepackt.
Bild: Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Foto: Bundesregierung / Jesco Denzel

Omid Nowzamani neuer Referent der Koordinierungsstelle PatientenbeteiligungSeit dem 16.November 2020 ist Omid Nowzamani neuer Referent der Koordinierungsstelle Patientenbeteiligung NRW.
Omid Nowzamani ist 31 Jahre alt und im Rheinland aufgewachsen. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Trier und Prag ist nun Köln seit 2014 seine Heimat. Omid Nowzamani ist Politik- und Sozialwissenschaftler, beruflich liegt sein Schwerpunkt in der Bürgerbeteiligung.
Er hat sich als wissenschaftliche Assistenz mit den Potenzialen und Methoden der internetgestützten Bürgerbeteiligung befasst.

Bild: Omid Nowzamani, neuer Referent der Koordinierungsstelle Patientenbeteiligung, Foto: Privat

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Cochlea Implantat Verband Nordrhein-Westfalen e.V. (CIV NRW)
(Regionalverband für NRW der DCIG e.V.)
Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen
Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de -
EUT-Beratung durch den Paritätischen jeden letzten Donnerstag im Monat in der GS

CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V.,
CIV NRW News - Chefredaktion:
Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion:
Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung:
Prof. Dr. med. Jonas Park, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise:
Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online- ViSdP:

Peter G.A. Hölterhoff, Rosenstr 4 58642 Iserlohn
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V.
Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg
IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00,
BIC: GENODEM1HLH

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
17
18
22
23
24
26
28
29
30
31

Aktuell sind 879 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech