Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Zeitschrift des Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Powered By GSpeech

Der CIV NRW wird 20 Jahre alt - wir feiern am 29.08.2020 - Klick hier >>>
Save The Date - Mitgliederversammlung am 16.05.2020 - Klick hier >>>

Der CIV NRW und die Selbsthilfetour 2020 13.06.20 in Hagen - Klick hier >>>

Die CIV NRW News online
Die CIV NRW News ist die Verbandszeitschrift des
Cochlea Implantat Verband NRW e.V. -

gemeinnütziger Selbshilfeverband in NRW

Update: Paritätischer zu Corona-Schutzschirm
Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich erleichtert, dass nach jüngsten Informationen soziale Dienste offenbar nun doch bei dem Corona-Schutzschirm, der am Montag im Bundeskabinett beraten wird, mit berücksichtigt werden.
„Wir sind erleichtert, dass eine Lösung offenbar auf gutem Weg ist und auch die Frage nach einem krisenbedingten Schutzschirm für soziale Dienste nun im Kabinett behandelt wird. Wir hoffen und setzen jetzt auf eine vernünftige und pragmatische Lösung, um soziale Dienste vor krisenbedingten Insolvenzen zu schützen“, so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands.
Der Paritätische und die anderen Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege haben in den vergangenen Tagen eindringlich vor einer Auflösung sozialer Infrastruktur gewarnt, sollten soziale Dienste bei dem Corona-Schutzschirm außen vorgelassen werden.
„Es geht hier um soziale Dienste von der Altenhilfe bis zur Kita, um Bildungs-, Beratungs- und Hilfsangebote für benachteiligte Menschen und Menschen in existenziellen Notlagen. Und es geht letztlich auch um das Fortbestehen unseres Sozialstaats und einer sozialen solidarischen Bürgergesellschaft auch über die Krise hinaus“, so Schneider. Ohne sofortige, umfassende und konsequente staatliche Hilfszusagen drohe eine Insolvenzwelle sozialer Einrichtungen innerhalb kürzester Zeit. „Soziale Dienste aller Art müssen zwingend mit unter den Rettungsschirm, den diese Bundesregierung gerade für Milliarden Euro spannt“, so Schneider.

Vornachricht:
Paritätischer schlägt Alarm: Soziale Dienste sollen wider Erwarten nicht unter Corona-Schutzschirm fallen

Nach Informationen, die dem Paritätischen Wohlfahrtsverband vorliegen, sollen wider Erwarten soziale Dienste nicht unter den neuen Corona-Schutzschirm fallen, der am Montag im Kabinett beschlossen wird. Das Vorhaben des Bundesarbeitsministeriums, gemeinnützigen sozialen Einrichtungen coronabedingt existenziell notwendige Hilfen zu gewähren, wird innerhalb der Bundesregierung offenbar blockiert. Der Paritätische warnt, dass ohne entsprechende staatliche Soforthilfe eine Insolvenzwelle sozialer Einrichtungen innerhalb kürzester Zeit droht.

Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpgAngesichts der Corona-Pandemie fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband sofortige und umfassende Finanzhilfen für gemeinnützige Einrichtungen und Anbieter sozialer Dienstleistungen. Der Verband warnt davor, dass in relativ kurzer Zeit eine Welle von Insolvenzen den gemeinnützigen Sektor erfassen könnte, wenn nicht frühzeitig staatliche Hilfen gewährt werden.
Der Verband weist darauf hin, dass gemeinnützige Träger anders als kommerzielle Anbieter kaum Risikorücklagen bilden dürfen. „Alles, was hereinkommt, muss auch wieder für den guten Zweck ausgegeben werden.

Veranstaltung fällt aus - verschobenDer CIV NRW muss die ersten Veranstaltungen absagen. Die Teilnehmer werden zusätzlich informiert.

Aktuell betroffen ist

unser Musikseminar.

Unser Klangschalenseminar.

Der Fotoworkshop

Ob die Veranstaltungen ausfallen oder verschoben werden, ist noch nicht absehbar.

Fachtagung „Selbsthilfe bewegt in NRW“ 2020_30Der CIV NRW hat an der Fachtagung der Krankenkassen/-verbände in NRW im Ringhotel Zweibrücker Hof in Herdecke teilgenommen und viele Informationen erhalten.
Zum einen wurden nochmals die neuen Förderrichtlinien vorgestellt und Fragen beantwortet und zum anderen wurde der neue Truck der Selbsthilfetour 2020 vorgestellt und die Möglichkeiten für die Nutzung durch die Landesverbände und Kontaktstellen der Selbsthilfe in NRW vorgestellt.

Bild: Mitglieder der Arbeitsgruppe schalten symbolisch die Homepage online, Foto: Peter Hölterhoff

Dr. Franziska Giffey - Bildnachweis: Bundesregierung/Jesco DenzelDie Bundesregierung wird - vorausgesetzt der Bundestag stimmt zu - die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt gründen, mit Sitz in Neustrelitz. Die Stiftung soll als zentrale Anlaufstelle auf Bundesebene Serviceangebote und Informationen bei der Organisationsentwicklung für bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement bereitstellen. Außerdem geht es darum, Innovationen vor allem im Bereich Digitalisierung voranzutreiben, Engagement- und Ehrenamtsstrukturen grundsätzlich zu stärken sowie Bund, Länder, Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu vernetzen.
Bild: Dr. Franziska Giffey (Bundesfamilienministerin / Bildnachweis: Bundesregierung/Jesco Denzel):

Besucher: 546.086

Seitenaufrufe: 3.257.622

Stand: 09.12.2019
Der CIV NRW hat  für das Jahr 2019 auf seiner CIV NRW News Homepage die 500 000 Besuchergrenze überschritten und mit über 3 Millionen Seitenaufrufen einen neuen Rekord aufgestellt. Das verdankt der Verband seinen Redakteuren, die mit hervorragenden Berichten und Reportagen, mit Bildern und Videos, mit gefühlvollen Erlebnisberichten, mit wissenschaftlichen und kritischen Hintergrundrecherchen u.v.m. ein breites Spektrum im Bereich des Cochlea Implantats abdecken und interessant und verständlich aufarbeiten.
Die Chefredaktion der Onlineausgabe der Verbandszeitschrift des CIV NRW bedankt sich ganz herzlich bei allen Aktiven, die mithalfen und mithelfen diesen Erfolg zu ermöglichen und wünscht eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit.

 

Deutscher Engagement Preis 2019 / Deutsches Theater, Berlin, 05.12.2019 / Foto: (c) Svea PietschmannQuellenangabe: Bild: Deutscher Engagement Preis 2019 / Deutsches Theater, Berlin, 05.12.2019 / Foto: (c)Svea Pietschmann
Die Preisverleihung
Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey unterstreicht in Berlin bei der Eröffnung der festlichen Preisverleihung im Deutschen Theater vor über 600 Gästen: "Mit dem Deutschen Engagementpreis ehren wir diejenigen, die einen Unterschied machen. Menschen, die sich für andere einsetzen, für unsere Demokratie, gegen Missstände, für zwischenmenschlichen Dialog und ein gutes gesellschaftliches Miteinander.

Im Wittener Kreis_28Liebe Selbsthilfe-Aktive, CI SH-Gruppen in NRW,
der CIV NRW wird der Gesundheitsselbsthilfe NRW ein Feedback zu den u.a. Fragen geben. Hierzu bitten wir um eure Mitteilungen zum Thema. Wir benötigen eure Rückmeldungen bis zum 12.01.20, damit wir der GSH NRW eine Zusammenfassung termingerecht weiterleiten können.
Unser Schwerpunkt liegt bei der Schwerhörigkeit / CI / HG.
Hintergrund:
Volker Runge, Sprecher der Gesundheitsselbsthilfe NRW, bat die Selbsthilfeorganisationen in unserer letzten Sitzung am 28.11.2019 in Witten um ihre Mitwirkung an den Fragen zur Erstellung eines Leitfadens:

Bild: Volker Runge - Foto Peter Hölterhoff

Ehrenamt - bild: FDP Das Ehrenamt – der gesellschaftliche Wert in heutiger Zeit unschätzbar!
Unser früheres Vorstandsmitglied, Heinz-Josef Thiel ist weiterhin im Sinne des CIV NRW aktiv. Selbst mit einem CI versorgt, kämpft er als Ratsmitglied in seiner Heimatstadt Gladbeck für die Barrierefreiheit für Hörsinngeschädigte. Lange Zeit war Heinz-Josef Thiel selber ehrenamtlich im CIV NRW Vorstand tätig. Nun freut sich der FDP Politiker, dass seine Partei die Akzeptanz des ehrenamtlichen Engagements in NRW deutlich anheben und aufwerten möchte.
Bild: FDP
Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende, Christoph Rasche, selbst aktiver Ehrenamtler:

rolf mit ohrVon Bayern aus ins ganze Deutschland?
Wichtiger Schritt für Inklusion: BLM fördert HbbTV-Pilotprojekt von abm, bmt und IRT

Große Freude bei den bayerischen Partnern des Pilotprojekts "Fernsehen für alle - voll inklusiv mit HbbTV": Die Applikation, die Menschen mit Behinderung eine individuelle Nutzung dank Virtual Reality erlaubt, ist gestern beim europäischen HbbTV-Symposium gleich mit zwei Awards ausgezeichnet worden - mit dem Hauptpreis "best technology innovation in an HbbTV product or service" und mit einem Spezialpreis für die "beste Multiscreen HbbTV Experience".

Bild: CIV NRW, Peter Hölterhoff

Wir veröffentlichen eine Mitteilung des BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.

9 von 10 Patienten sind mit verkürztem Versorgungsweg in der Hörgeräte-Versorgung zufrieden - Durchschnittliche Aufzahlungshöhe ist deutlich niedriger
90 Prozent der Patienten sind mit dem verkürzten Versorgungsweg in der Hörgeräte-Versorgung über den HNO-Arzt zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Befragung von knapp 5.000 versorgten Patienten durch die „Qualitätsinitiative Verkürzter Versorgungsweg (QVV)“ im Bundesverband Medizintechnologie, BVMed. 90 Prozent äußerten sich zufrieden mit dem Hörgerät, 89 Prozent mit der Beratung.

Ende des Jahres wird das Implantateregister-Errichtungsgesetz verabschiedet. Das geplante Register ist nach Auffassung der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) e.V. sinnvoll, um Patientensicherheit durch mehr Produktqualität zu erhöhen. Einige Fachgesellschaften haben bereits seit Jahren mit hohem fachlichem und finanziellem Aufwand Register zu Implantaten etabliert. Die AWMF ist in Sorge, wie diese bestehenden Registerdaten für das Deutsche Implantateregister genutzt werden können und fordert daher von der Politik, ihre Fachgesellschaften und die jeweiligen Patientenorganisationen bei der Fortentwicklung des Registers zu beteiligen.

Flyer BielefeldSehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie herzlich zur Weiterführung des Bielefelder Hörcafés einladen.
Die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Hörstörungen ist ein großer klinischer Schwerpunkt der HNO-Klinik des Klinikums Bielefeld. In diesem Bereich ist es in den letzten zwei Jahren zu strukturellen Veränderungen gekommen, die der Verbesserung der Patientenversorgung dienen sollen. Wir möchten Sie hierzu informieren und die lange Tradition des Bielefelder Hörcafés wiederaufleben lassen.

CIV NRW e.V

CIV NRW Logo

Geschäftsstelle: Herrenstr. 18, 58119 Hagen - Beratungstermine nach Vereinbarung unter: info@civ-nrw.de - EUTB jeden letzten Donnerstag im Monat
CIV NRW News online
ist die  Onlineversion der Zeitschrift des Cochlea Implantat Verbandes NRW e.V., dem Regionalverband für NRW der DCIG e.V.
CIV NRW News - Chefredaktion: Marion und Peter Hölterhoff
Redaktion: Sigrid Foelling, Karina Manassah, Ronald Stein und freie Autoren
Korrektorat: Sigrid Foelling, Christel Kreinbihl
Medizinische Beratung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert, Dr. Elmar Spyra, Peter Dieler
Anzeigen/ Akquise: Michaela Hoffmann michaela-hoffmann@civ-nrw.de
CIV NRW News online - Verantwortlich für den Inhalt: Peter G.A. Hölterhoff
© Cochlea Implantat Verband NRW e.V. Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Aufruf der folgenden Links werden Daten an die Netzwerke übertragen und dort verarbeitet.
Facebook: https://www.facebook.com/CIV.NRWNews - Twitter:    https://twitter.com/CIV_NRW - Instagram:  https://www.instagram.com/civnrw/
WEB-Layout: Peter G.A. Hölterhoff
Sie können uns unterstützen über Amazon Smile, über Gooding oder eine direkte Spende hier online
Bankverbindung: Volksbank Hohenlimburg IBAN:DE30 4506 1524 4001 2313 00, BIC: GENODEM1HLH

Wir danken unseren Förderern

Gefördert im Rahmen des §20h SGBV von den Krankenkassen/-verbänden in NRW
logo_gkv

Netzwerk:

Der CIV NRW ist Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung, der Paritätische, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW

NAKOS Datenschutzeule gruen 125netzwerk logo mitglied rgb transp 250Paritaet Logo GSH NRW 800x450pxjpg Medizin.NRW Logo LAG logo

logo nakos     Logo KOSKON 01

Aktiv in der Patientenbeteiligung in NRW, im Beirat KSL MSi, in der GSH NRW
und natürlich für die CI- SHGn in NRW

Aktuell sind 659 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech